Luther mit Strongs > Übersicht > H7000 - H7999

Strong H7486 – רַעְמְסֵס – Ra'mcec (rah-mes-ace')

Verwendung

Raemses (5x)

  H7485 Übersicht H7487  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 47, 11: Aber Joseph schaffte seinem Vater und seinen Brüdern Wohnung und gab ihnen Besitz in Ägyptenland, am besten Ort des Landes, im Lande Raemses[H7486], wie Pharao geboten hatte.

   2. Mose

2. Mose 1, 11: Und man setzte Fronvögte über sie, die sie mit schweren Diensten drücken sollten; denn man baute dem Pharao die Städte Pithon und Raemses[H7486] zu Vorratshäusern.

2. Mose 12, 37: Also zogen aus die Kinder Israel von Raemses[H7486] gen Sukkoth, 600.000 Mann zu Fuß ohne die Kinder.

   4. Mose

4. Mose 33, 3: Sie zogen aus von Raemses[H7486] am 15. Tag des ersten Monats, dem zweiten Tage der Ostern, durch eine hohe Hand, dass es alle Ägypter sahen,

4. Mose 33, 5: Als sie von Raemses[H7486] auszogen, lagerten sie sich in Sukkoth.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Tiere in der Bibel - Frosch
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Wadi Rum

 

Zufallstext

40Und es gibt himmlische Leiber und irdische Leiber. Aber eine andere ist die Herrlichkeit der himmlischen, eine andere die der irdischen; 41eine andere die Herrlichkeit der Sonne, und eine andere die Herrlichkeit des Mondes, und eine andere die Herrlichkeit der Sterne; denn es unterscheidet sich Stern von Stern an Herrlichkeit. 42Also ist auch die Auferstehung der Toten. Es wird gesät in Verwesung, es wird auferweckt in Unverweslichkeit. 43Es wird gesät in Unehre, es wird auferweckt in Herrlichkeit; es wird gesät in Schwachheit, es wird auferweckt in Kraft; 44es wird gesät ein natürlicher Leib, es wird auferweckt ein geistiger Leib. Wenn es einen natürlichen Leib gibt, so gibt es auch einen geistigen. 45So steht auch geschrieben: »Der erste Mensch, Adam, ward eine lebendige Seele«; der letzte Adam ein lebendig machender Geist. 46Aber das Geistige war nicht zuerst, sondern das Natürliche, danach das Geistige. 47Der erste Mensch ist von der Erde, von Staub; der zweite Mensch vom Himmel.

1.Kor. 15,40 bis 1.Kor. 15,47 - Elberfelder (1905)