Luther mit Strongs > Übersicht > H7000 - H7999

Strong H7487 – רַעֲנַן – ra'anan (rah-aw-nan')

Gebildet aus

H7488   רַעֲנָן – ra'anan (rah-an-awn')

Verwendung

stand (1x), wohl (1x)

  H7486 Übersicht H7488  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Daniel

Daniel 4, 1: Ich, Nebukadnezar, da ich gute Ruhe hatte in meinem Hause und es wohl[H7487] stand[H7487] auf meiner Burg,

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Ochse, Rind
Vom Schätze sammeln
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche

 

Zufallstext

21So zog denn Joas, der König von Israel, heran, und beide maßen ihre Kräfte miteinander, er und Amazja, der König von Juda, bei Beth-Semes, das zu Juda gehört. 22Da wurden die Judäer von den Israeliten geschlagen, und ein jeder floh in seine Heimat. 23Amazja aber, den König von Juda, den Sohn des Joas, des Sohnes des Joahas, nahm Joas, der König von Israel, in Beth-Semes gefangen und ließ, als er ihn nach Jerusalem gebracht hatte, ein Stück der Mauer Jerusalems vom Ephraimstor bis zum Ecktor auf einer Strecke von vierhundert Ellen niederreißen. 24Außerdem nahm er alles Gold und Silber sowie alle Geräte, die sich im Hause Gottes bei Obed-Edom vorfanden, und die Schätze des königlichen Palastes, dazu auch Geiseln, und kehrte nach Samaria zurück. 25Amazja, der Sohn des Joas, der König von Juda, überlebte dann den König Joas von Israel, den Sohn des Joahas, noch fünfzehn Jahre. – 26Die übrige Geschichte Amazjas aber, von Anfang bis zu Ende, findet sich bekanntlich bereits aufgezeichnet im Buch der Könige von Juda und Israel. 27Seit der Zeit, da Amazja treulos vom HErrn abgefallen war, bestand in Jerusalem eine Verschwörung gegen ihn. Er floh nach Lachis, doch man sandte Leute nach Lachis hinter ihm her und ließ ihn dort ermorden. 28Dann lud man ihn auf Rosse und begrub ihn bei seinen Vätern in der Davidsstadt.

2.Chron. 25,21 bis 2.Chron. 25,28 - Menge (1939)