Luther mit Strongs > Übersicht > H7000 - H7999

Strong H7156 – קִרְיָתַיִם – Qiryathayim (keer-yaw-thah'-yim)

Gebildet aus

H7151   קִרְיָה – qiryah (kir-yaw')

Verwendung

Kirjathaim (6x)

  H7155 Übersicht H7157  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   4. Mose

4. Mose 32, 37: Die Kinder Ruben bauten Hesbon, Eleale, Kirjathaim[H7156],

   Josua

Josua 13, 19: Kirjathaim[H7156], Sibma, Zereth-Sahar auf dem Berge im Tal,

   1. Chronik

1. Chronik 6, 61: Aus dem Stamm Naphthali: Kedes in Galiläa, Hammon und Kirjathaim[H7156] mit ihren Vorstädten.

   Jeremia

Jeremia 48, 1: Wider Moab. So spricht der HErr Zebaoth, der Gott Israels: Weh der Stadt Nebo! denn sie ist zerstört und liegt elend; Kirjathaim[H7156] ist gewonnen; die hohe Feste steht elend und ist zerrissen.

Jeremia 48, 23: Kirjathaim[H7156], Beth-Gamul, Beth-Meon,

   Hesekiel

Hesekiel 25, 9: siehe, so will ich Moab zur Seite öffnen in seinen Städten und in seinen Grenzen, das edle Land von Beth-Jesimoth, Baal-Meon und Kirjathaim[H7156],

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Wadi Rum
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu

 

Zufallstext

30Und was vom Hause Juda entronnen und übriggeblieben ist, wird forthin unter sich Wurzel schlagen und über sich Früchte tragen; 31denn von Jerusalem wird ein Überrest ausgehen und Entronnene vom Berge Zion. Der Eifer des HERRN der Heerscharen wird solches tun! 32Darum spricht der HERR von dem assyrischen König also: Er soll nicht in diese Stadt hineinkommen und keinen Pfeil darein schießen und mit keinem Schilde gegen sie anrücken und keinen Wall gegen sie aufwerfen. 33Auf dem Wege, den er gekommen ist, soll er wieder zurückkehren und in diese Stadt nicht eindringen; der HERR sagt es! 34Und ich will diese Stadt beschirmen, daß ich ihr helfe um meinetwillen und um meines Knechtes David willen. 35Und es begab sich in derselben Nacht, da ging der Engel des HERRN aus und erschlug im Lager der Assyrer 185000 Mann. Und als man sich am Morgen früh aufmachte, siehe, da waren sie alle tot, lauter Leichen. 36Da brach Sanherib, der König von Assyrien, auf und ging weg und kehrte zurück und blieb zu Ninive. 37Und als er im Hause seines Gottes Nisroch anbetete, erschlugen ihn seine Söhne Adrammalech und Sarezer mit dem Schwerte, und sie entrannen ins Land Ararat. Und sein Sohn Esarhaddon ward König an seiner Statt.

2.Kön. 19,30 bis 2.Kön. 19,37 - Schlachter (1951)