Luther mit Strongs > Übersicht > H3000 - H3999

Strong H3329 – יָצִיא – yatsiy' (yaw-tsee')

Gebildet aus

H3318   יָצָא – yatsa' (yaw-tsaw')

Verwendung

gekommen (1x)

  H3328 Übersicht H3330  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Chronik

2. Chronik 32, 21: Und der HErr sandte einen Engel, der vertilgte alle Gewaltigen des Heeres und Fürsten und Obersten im Lager des Königs von Assyrien, dass er mit Schanden wieder in sein Land zog. Und da er in seines Gottes Haus ging, fällten ihn daselbst durchs Schwert, die von seinem eigenen Leibe gekommen[H3329] waren.

Zufallsbilder

Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Adam bis Mose
Tiere in der Bibel - Esel
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Das Gebäude
Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Biblische Orte - En Avdat

 

Zufallstext

16die Eule und die Rohrdommel und das Purpurhuhn, 17und der Pelikan und der Aasgeier und der Sturzpelikan, 18und der Storch, und der Fischreiher nach seiner Art, und der Wiedehopf und die Fledermaus. 19Und alles geflügelte Gewürm soll euch unrein sein; es soll nicht gegessen werden. 20Alles reine Gevögel sollt ihr essen. 21Ihr sollt kein Aas essen; dem Fremdling, der in deinen Toren ist, magst du es geben, daß er es esse, oder verkaufe es einem Fremden; denn ein heiliges Volk bist du Jahwe, deinem Gott. Du sollst ein Böcklein nicht kochen in der Milch seiner Mutter. 22Du sollst treulich verzehnten allen Ertrag deiner Saat, die aus dem Felde erwächst, Jahr für Jahr. 23Und du sollst essen vor Jahwe, deinem Gott, an dem Orte, den er erwählen wird, um seinen Namen daselbst wohnen zu lassen, den Zehnten deines Getreides, deines Mostes und deines Öles, und die Erstgeborenen deines Rind- und deines Kleinviehes, auf daß du Jahwe, deinen Gott, fürchten lernest alle Tage.

5.Mose 14,16 bis 5.Mose 14,23 - Elberfelder (1905)