Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2732 – κατοικητήριον – katoiketerion (kat-oy-kay-tay'-ree-on)

Gebildet aus

G2730   κατοικέω – katoikeo (kat-oy-keh'-o)

Verwendung

Behausung (2x)

  G2731 Übersicht G2733  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Epheser

Epheser 2, 22: auf welchem auch ihr mit erbaut werdet zu einer Behausung[G2732] Gottes im Geist.

   Offenbarung

Offenbarung 18, 2: Und er schrie aus Macht mit großer Stimme und sprach: Sie ist gefallen, sie ist gefallen, Babylon, die große, und eine Behausung[G2732] der Teufel geworden und ein Behältnis aller unreinen Geister und ein Behältnis aller unreinen und verhassten Vögel.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Kir-Heres
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Biblische Orte - Bach Sered
Tiere in der Bibel - Falke, Turmfalke
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Bach Arnon
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden

 

Zufallstext

7Und der Geist ist es, der bezeugt, weil der Geist die Wahrheit ist. 8Denn drei sind es, die bezeugen: der Geist und das Wasser und das Blut, und die drei sind einig. 9Wenn wir das Zeugnis der Menschen annehmen, so ist das Zeugnis Gottes größer; denn das ist das Zeugnis Gottes, daß er von seinem Sohne Zeugnis abgelegt hat. 10Wer an den Sohn Gottes glaubt, der hat das Zeugnis in sich; wer Gott nicht glaubt, hat ihn zum Lügner gemacht, weil er nicht an das Zeugnis geglaubt hat, welches Gott von seinem Sohne abgelegt hat. 11Und darin besteht das Zeugnis, daß uns Gott ewiges Leben gegeben hat, und dieses Leben ist in seinem Sohne. 12Wer den Sohn hat, der hat das Leben; wer den Sohn Gottes nicht hat, der hat das Leben nicht. 13Solches habe ich euch geschrieben, damit ihr wisset, daß ihr ewiges Leben habt, die ihr an den Namen des Sohnes Gottes glaubt. 14Und das ist die Freimütigkeit, die wir ihm gegenüber haben, daß, wenn wir seinem Willen gemäß um etwas bitten, er uns hört.

1.Joh. 5,7 bis 1.Joh. 5,14 - Schlachter (1951)