Luther mit Strongs > Übersicht > G2000 - G2999

Strong G2031 – ἔπος – epos (ep'-os)

Gebildet aus

G2036   ἔπω – epo (ep'-o)

Verwendung

sage (1x)

  G2030 Übersicht G2032  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Hebräer

Hebräer 7, 9: Und, dass ich also sage[G2031 G2036], es ist auch Levi, der den Zehnten nimmt, verzehntet durch Abraham,

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Heshbon
Vom Schätze sammeln
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Biblische Orte - Taufstelle Yardenit

 

Zufallstext

1Und da dies alles war ausgerichtet, zogen hinaus alle Israeliten, die unter den Städten Judas gefunden wurden, und zerbrachen die Säulen und hieben die Ascherabilder ab und brachen ab die Höhen und Altäre aus dem ganzen Juda, Benjamin, Ephraim und Manasse, bis sie sie ganz aufräumten. Und die Kinder Israel zogen alle wieder zu ihrem Gut in ihre Städte. 2Hiskia aber bestellte die Priester und Leviten nach ihren Ordnungen, einen jeglichen nach seinem Amt, beider, der Priester und Leviten, zu Brandopfern und Dankopfern, dass sie dienten, dankten und lobten in den Toren des Lagers des HErrn. 3Und der König gab seinen Teil von seiner Habe zu Brandopfern des Morgens und des Abends und zu Brandopfern am Sabbat und an den Neumonden und Festen, wie es geschrieben steht im Gesetz des HErrn. 4Und er sprach zu dem Volk, das zu Jerusalem wohnte, dass sie ihren Teil gäben den Priestern und Leviten, auf dass sie könnten desto härter halten am Gesetz des HErrn. 5Und da das Wort ausging, gaben die Kinder Israel viel Erstlinge von Getreide, Most, Öl, Honig und allerlei Ertrag des Feldes, und allerlei Zehnten brachten sie viel hinein. 6Und die Kinder Israel und Juda, die in den Städten Judas wohnten, brachten auch Zehnten von Rindern und Schafen und Zehnten von dem Geheiligten, das sie dem HErrn, ihrem Gott, geheiligt hatten, und machten hier einen Haufen und da einen Haufen. 7Im dritten Monat fingen sie an, Haufen aufzuschütten, und im siebenten Monat richteten sie es aus. 8Und da Hiskia mit den Obersten hineinging und sahen die Haufen, lobten sie den HErrn und sein Volk Israel.

2.Chron. 31,1 bis 2.Chron. 31,8 - Luther (1912)