Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5018 – נְבוּזַרְאֲדָן – Nbuwzaradan (neb-oo-zar-ad-awn')

Verwendung

Nebusaradan (15x)

  H5017 Übersicht H5019  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Könige

2. Könige 25, 8: Am siebenten Tage des fünften Monats, das ist das neunzehnte Jahr Nebukadnezars, des Königs zu Babel, kam Nebusaradan[H5018], der Hauptmann der Trabanten, des Königs zu Babel Knecht, gen Jerusalem

2. Könige 25, 11: Das andere Volk aber, das übrig war in der Stadt, und die zum König von Babel fielen, und den anderen Haufen führte Nebusaradan[H5018], der Hauptmann, weg.

2. Könige 25, 20: diese nahm Nebusaradan[H5018], der Hauptmann, und brachte sie zum König von Babel gen Ribla.

   Jeremia

Jeremia 39, 9: Was aber noch von Volk in der Stadt war, und was sonst zu ihnen gefallen war, die führte Nebusaradan[H5018], der Hauptmann der Trabanten, alle miteinander gen Babel gefangen.

Jeremia 39, 10: Aber von dem geringen Volk, das nichts hatte, ließ zu derselben Zeit Nebusaradan[H5018], der Hauptmann, etliche im Lande Juda und gab ihnen Weinberge und Felder.

Jeremia 39, 11: Aber Nebukadnezar, der König zu Babel, hatte Nebusaradan[H5018], dem Hauptmann, befohlen von Jeremia und gesagt:

Jeremia 39, 13: Da sandten hin Nebusaradan[H5018], der Hauptmann, und Nebusasban, der oberste Kämmerer, Nergal-Sarezer, der Oberste der Weisen, und alle Fürsten des Königs zu Babel

Jeremia 40, 1: Dies ist das Wort, das vom HErrn geschah zu Jeremia, da ihn Nebusaradan[H5018], der Hauptmann, losließ zu Rama; denn er war auch mit Ketten gebunden unter allen denen, die zu Jerusalem und in Juda gefangen waren, dass man sie gen Babel wegführen sollte.

Jeremia 41, 10: Und was übriges Volks war zu Mizpa, auch die Königstöchter, führte Ismael, der Sohn Nethanjas, gefangen weg samt allem übrigen Volk zu Mizpa, über welche Nebusaradan[H5018], der Hauptmann, hatte gesetzt Gedalja, den Sohn Ahikams, und zog hin und wollte hinüber zu den Kindern Ammon.

Jeremia 43, 6: nämlich Männer, Weiber und Kinder, dazu die Königstöchter und alle Seelen, die Nebusaradan[H5018], der Hauptmann, bei Gedalja, dem Sohn Ahikams, des Sohnes Saphans, hatte gelassen, auch den Propheten Jeremia und Baruch, den Sohn Nerias,

Jeremia 52, 12: Am zehnten Tage des fünften Monats, welches ist das neunzehnte Jahr Nebukadnezars, des Königs zu Babel, kam Nebusaradan[H5018], der Hauptmann der Trabanten, der stets um den König zu Babel war, gen Jerusalem

Jeremia 52, 15: Aber das arme Volk und andere Volk, das noch übrig war in der Stadt, und die zum König zu Babel fielen und das übrige Handwerksvolk führte Nebusaradan[H5018], der Hauptmann, gefangen weg.

Jeremia 52, 16: Und vom armen Volk auf dem Lande ließ Nebusaradan[H5018], der Hauptmann, bleiben Weingärtner und Ackerleute.

Jeremia 52, 26: diese nahm Nebusaradan[H5018], der Hauptmann, und brachte sie dem König zu Babel gen Ribla.

Jeremia 52, 30: und im dreiundzwanzigsten Jahr des Nebukadnezar führte Nebusaradan[H5018], der Hauptmann, 745 Seelen weg aus Juda. Alle Seelen sind 4600.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Orte in der Bibel :: Interaktive Karte
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus

 

Zufallstext

17Besser ein Gericht Gemüse und Liebe dabei, als ein gemästeter Ochs und Haß dabei. 18Ein zorniger Mann erregt Zank, aber ein Langmütiger beschwichtigt den Streit. 19Der Weg des Faulen ist wie eine Dornhecke, aber der Pfad der Aufrichtigen ist gebahnt. 20Ein weiser Sohn erfreut den Vater, aber ein törichter Mensch verachtet seine Mutter. 21Die Narrheit ist dem Unverständigen Freude, aber ein verständiger Mann wandelt geradeaus. 22Pläne scheitern, wo keine Besprechung ist; aber durch viele Ratgeber kommen sie zustande. 23Ein Mann hat Freude an der Antwort seines Mundes; und ein Wort zu seiner Zeit, wie gut! 24Der Weg des Lebens ist für den Einsichtigen aufwärts, damit er dem Scheol unten entgehe.

Spr. 15,17 bis Spr. 15,24 - Elberfelder (1905)