Luther mit Strongs > Übersicht > H4000 - H4999

Strong H4383 – מִכְשׁוֹל – mikshowl (mik-shole')

Gebildet aus

H3782   כָּשַׁל – kashal (kaw-shal')

Verwendung

Anstoß (6x), fallen (2x), Ärgernis (2x), anlaufen (1x), Anstöße (1x), gegeben (1x), müsset (1x), sollen (1x), straucheln (1x), Ärgernisses (1x)

  H4382 Übersicht H4384  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   3. Mose

3. Mose 19, 14: Du sollst dem Tauben nicht fluchen und sollst vor dem Blinden keinen Anstoß[H4383] setzen; denn du sollst dich vor deinem Gott fürchten, denn ich bin der HErr.

   1. Samuel

1. Samuel 25, 31: so wird's dem Herzen meines Herrn nicht ein Anstoß noch Ärgernis[H4383] sein, dass du Blut vergossen ohne Ursache und dir selber geholfen; so wird der HErr meinem Herrn wohltun und wirst an deine Magd gedenken.

   Psalm

Psalm 119, 165: Großen Frieden haben, die dein Gesetz lieben; sie werden nicht straucheln[H4383].

   Jesaja

Jesaja 8, 14: so wird er ein Heiligtum sein, aber ein Stein des Anstoßes und ein Fels des Ärgernisses[H4383] den beiden Häusern Israel, zum Strick und Fall den Bürgern zu Jerusalem,

Jesaja 57, 14: und (Gott) wird sagen: Machet Bahn, machet Bahn! räumet den Weg, hebet die Anstöße[H4383] aus dem Wege meines Volks!

   Jeremia

Jeremia 6, 21: Darum spricht der HErr also: Siehe, ich will diesem Volk einen Anstoß[H4383] in den Weg stellen, daran sich Väter und Kinder miteinander stoßen und ein Nachbar mit dem anderen umkommen sollen.

   Hesekiel

Hesekiel 3, 20: Und wenn sich ein Gerechter von seiner Gerechtigkeit wendet und tut Böses, so werde ich ihn lassen anlaufen[H4383], dass er muss sterben. Denn weil du ihn nicht gewarnt hast, wird er um seiner Sünde willen sterben müssen, und seine Gerechtigkeit, die er getan hat, wird nicht angesehen werden; aber sein Blut will ich von deiner Hand fordern.

Hesekiel 7, 19: Sie werden ihr Silber hinaus auf die Gassen werfen und ihr Gold wie Unflat achten; denn ihr Silber und Gold wird sie nicht erretten am Tage des Zorns des HErrn. Und sie werden ihre Seele davon nicht sättigen noch ihren Bauch davon füllen; denn es ist ihnen gewesen ein Anstoß[H4383] zu ihrer Missetat.

Hesekiel 14, 3: Menschenkind, diese Leute hangen mit ihrem Herzen an ihren Götzen und halten an dem Anstoß[H4383] zu ihrer Missetat; sollte ich denn ihnen antworten, wenn sie mich fragen?

Hesekiel 14, 4: Darum rede mit ihnen und sage zu ihnen: So spricht der Herr HErr: Welcher Mensch vom Hause Israel mit dem Herzen an seinen Götzen hängt und hält an dem Anstoß[H4383] zu seiner Missetat und kommt zum Propheten, dem will ich, der HErr, antworten, wie er verdient hat mit seiner großen Abgötterei,

Hesekiel 14, 7: Denn welcher Mensch vom Hause Israel oder welcher Fremdling, der in Israel wohnt, von mir weicht und mit seinem Herzen an seinen Götzen hängt und an dem Ärgernis[H4383] seiner Abgötterei hält und zum Propheten kommt, dass er durch ihn mich frage: dem will ich, der HErr, selbst antworten;

Hesekiel 18, 30: Darum will ich euch richten, ihr vom Hause Israel, einen jeglichen nach seinem Wesen, spricht der Herr HErr. Darum so bekehret euch von aller eurer Übertretung, auf dass ihr nicht fallen[H4383] müsset[H4383] um der Missetat willen.

Hesekiel 21, 20: Ich will das Schwert lassen klingen, dass die Herzen verzagen und viele fallen[H4383] sollen[H4383] an allen ihren Toren. Ach, wie glänzt es und haut daher zur Schlacht!

Hesekiel 44, 12: Darum dass sie ihnen gedient vor ihren Götzen und dem Haus Israel einen Anstoß[H4383] zur Sünde gegeben[H4383] haben, darum habe ich meine Hand über sie ausgestreckt, spricht der Herr HErr, dass sie müssen ihre Sünde tragen.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Tiere in der Bibel - Heuschrecke
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Timna-Park - Hathor Tempel
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Vom Schätze sammeln

 

Zufallstext

29ich sage euch aber, daß auch Salomo in aller seiner Herrlichkeit nicht gekleidet gewesen ist wie deren eine. 30Wenn nun Gott das Gras des Feldes, das heute steht und morgen in den Ofen geworfen wird, also kleidet, wird er das nicht viel mehr euch tun, ihr Kleingläubigen? 31Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen, oder was werden wir trinken, oder womit werden wir uns kleiden? 32Denn nach allen diesen Dingen trachten die Heiden; aber euer himmlischer Vater weiß, daß ihr das alles bedürft. 33Trachtet aber zuerst nach dem Reiche Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch solches alles hinzugelegt werden. 34Darum sollt ihr euch nicht sorgen um den andern Morgen; denn der morgende Tag wird für das Seine sorgen. Jedem Tage genügt seine eigene Plage! 1Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet! 2Denn mit welchem Gericht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden, und mit welchem Maß ihr meßt, wird euch gemessen werden.

Matth. 6,29 bis Matth. 7,2 - Schlachter (1951)