Luther mit Strongs > Übersicht > H3000 - H3999

Strong H3313 – יָפַע – yapha' (yaw-fah')

Verwendung

erscheine (2x), bricht (1x), bringst (1x), hell (1x), hervorbrechen (1x), hervorgebrochen (1x), scheinen (1x)

  H3312 Übersicht H3314  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   5. Mose

5. Mose 33, 2: Und er sprach: Der HErr ist vom Sinai gekommen und ist ihnen aufgegangen von Seir; er ist hervorgebrochen[H3313] von dem Berge Pharan und ist gekommen mit viel tausend Heiligen; zu seiner rechten Hand ist ein feuriges Gesetz an sie.

   Hiob

Hiob 3, 4: Derselbe Tag müsse finster sein, und Gott von obenherab müsse nicht nach ihm fragen; kein Glanz müsse über ihn scheinen[H3313]!

Hiob 10, 3: Gefällt dir's, dass du Gewalt tust und mich verwirfst, den deine Hände gemacht haben, und bringst[H3313] der Gottlosen Vornehmen zu Ehren?

Hiob 10, 22: ins Land, da es stockfinster ist und da keine Ordnung ist, und wenn's hell[H3313] wird, so ist es wie Finsternis.

Hiob 37, 15: Weißt du, wie Gott solches über sie bringt und wie er das Licht aus seinen Wolken lässt hervorbrechen[H3313]?

   Psalm

Psalm 50, 2: Aus Zion bricht[H3313] an der schöne Glanz Gottes.

Psalm 80, 2: Du Hirte Israels, höre, der du Joseph hütest wie Schafe; erscheine[H3313], der du sitzest über dem Cherubim!

Psalm 94, 1: HErr, Gott, des die Rache ist, Gott, des die Rache ist, erscheine[H3313]!

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Biblische Orte - Machaerus
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba

 

Zufallstext

14Darum hat man den Brunnen „Brunnen des Lebendigen, der nach mir schaut“ genannt; er liegt bekanntlich zwischen Kades und Bered. 15Hagar gebar dann dem Abram einen Sohn, und Abram gab seinem Sohne, den Hagar ihm geboren hatte, den Namen Ismael. 16Abram war aber sechsundachtzig Jahre alt, als Hagar ihm den Ismael gebar. 1Als nun Abram neunundneunzig Jahre alt war, erschien ihm der HErr und sagte zu ihm: »Ich bin der allmächtige Gott: wandle vor mir und sei fromm! 2Ich will einen Bund zwischen mir und dir stiften und dich überaus zahlreich werden lassen.« 3Da warf sich Abram auf sein Angesicht nieder; Gott aber redete weiter mit ihm so: 4»Wisse wohl: mein Bund mit dir geht dahin, dass du der Stammvater einer Menge von Völkern werden sollst. 5Darum sollst du hinfort nicht mehr Abram (d.h. erhabener Vater) heißen, sondern dein Name soll jetzt Abraham (d.h. Vater einer Menge) lauten; denn zum Stammvater einer Menge von Völkern habe ich dich bestimmt.

1.Mose 16,14 bis 1.Mose 17,5 - Menge (1939)