Luther mit Strongs > Übersicht > H2000 - H2999

Strong H2002 – הַמְנִיךְ – hamniyk (ham-neek')

Verwendung

Kette (3x)

  H2001 Übersicht H2003  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Daniel

Daniel 5, 7: Und der König rief überlaut, dass man die Weisen, Chaldäer und Wahrsager hereinbringen sollte. Und er ließ den Weisen zu Babel sagen: Welcher Mensch diese Schrift liest und sagen kann, was sie bedeute, der soll in Purpur gekleidet werden und eine goldene Kette[H2002] am Halse tragen und der dritte Herr sein in meinem Königreiche.

Daniel 5, 16: Von dir aber höre ich, dass du könnest Deutungen geben und das Verborgene offenbaren. Kannst du nun die Schrift lesen und mir anzeigen, was sie bedeutet, so sollst du mit Purpur gekleidet werden und eine golden Kette[H2002] an deinem Halse tragen und der dritte Herr sein in meinem Königreiche.

Daniel 5, 29: Da befahl Belsazer, dass man Daniel mit Purpur kleiden sollte und ihm eine goldene Kette[H2002] an den Hals geben, und ließ von ihm verkündigen, dass er der dritte Herr sei im Königreich.

Zufallsbilder

Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Machaerus
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Orte in der Bibel: Jerusalem - Verurteilungskapelle
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)

 

Zufallstext

35Dann baute Saul dem HErrn einen Altar; dies war der erste Altar, den er dem HErrn erbaute. 36Hierauf sagte Saul: »Lasst uns noch in der Nacht hinabziehen hinter den Philistern her, damit wir bis Tagesanbruch Beute unter ihnen machen und keinen von ihnen übriglassen!« Sie antworteten: »Tu ganz, wie es dir gut scheint!« Der Priester aber sagte: »Lasst uns zuerst hier vor Gott treten!« 37Als nun Saul bei Gott anfragte: »Soll ich zur Verfolgung der Philister hinabziehen? Wirst du sie in die Hand Israels geben?«, erteilte ihm der HErr an jenem Tage keine Antwort. 38Da befahl Saul: »Tretet hierher, ihr Anführer des Heeres alle, und untersucht sorgfältig, durch wen (oder: wodurch) diese Versündigung heute begangen worden ist! 39Denn so wahr der HErr lebt, der Israel den Sieg verliehen hat: selbst wenn die Schuld sich bei meinem Sohne Jonathan fände, so müsste er unfehlbar sterben!« Aber keiner von allen Leuten gab ihm eine Antwort. 40Hierauf befahl er dem gesamten Israel: »Ihr sollt auf der einen Seite stehen, ich aber und mein Sohn Jonathan wollen die andere Seite bilden.« Das Heer antwortete ihm: »Tu, was dir gut dünkt.« 41Dann betete Saul zum HErrn: »Gott Israels, lass die Wahrheit zutage treten!« Da wurden Jonathan und Saul getroffen, das Heer aber ging frei aus. 42Darauf befahl Saul: »Werft das Los zwischen mir und meinem Sohne Jonathan!« Da wurde Jonathan getroffen.

1.Sam. 14,35 bis 1.Sam. 14,42 - Menge (1939)