Luther mit Strongs > Übersicht > H1 - H999

Strong H487 – אַלַּמֶּלֶךְ – Allammelek (al-lam-meh'-lek)

Gebildet aus

H427   אַלָּה – allah (al-law')

H4428   מֶלֶךְ – melek (meh'-lek)

Verwendung

Allammelech (1x)

  H486 Übersicht H488  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Josua

Josua 19, 26: Allammelech[H487], Amead, Miseal, und die Grenze stößt an den Karmel am Meer und an Sihor-Libnath

Zufallsbilder

Biblische Orte - Kir-Heres
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Timna-Park - Timna-Berg
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Siq (Schlucht)
Tiere in der Bibel - Eidechse
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Konventionelle Chronologie vs. Revidierte Chronologie :: Chronologie - Das Problem mit der Datierung

 

Zufallstext

26und da Gott sich den Leviten, welche die Lade mit dem Bundesgesetz des HErrn trugen, gnädig bewies, opferte man sieben Stiere und sieben Widder. 27Dabei war David mit einem Überwurf von Byssus bekleidet, ebenso alle Leviten, welche die Lade trugen, sowie die Sänger und Kenanja, der das Tragen (= den Umzug) zu leiten hatte; David aber hatte ein linnenes Schulterkleid (darüber) angelegt. 28So brachte denn ganz Israel die Lade mit dem Bundesgesetz des HErrn unter lautem Jubel und Posaunenschall, mit Trompeten- und Zimbelklang und unter Harfen- und Zitherspiel hinauf. 29Da begab es sich, als die Lade mit dem Bundesgesetz des HErrn in die Davidsstadt einzog, dass Sauls Tochter Michal zum Fenster hinausschaute; als sie nun den König David so springen und tanzen sah, empfand sie Verachtung für ihn in ihrem Herzen. 1Nachdem man dann die Lade Gottes hineingebracht und sie im Innern des Zeltes, das David für sie hatte aufschlagen lassen, niedergesetzt hatte, brachte man Brandopfer und Heilsopfer vor Gott dar; 2und als David mit der Darbringung der Brand- und Heilsopfer fertig war, segnete er das Volk im Namen des HErrn 3und ließ dann unter sämtliche Israeliten, sowohl an Männer wie an Frauen, an einen jeden einen Brotkuchen, ein Stück Fleisch und einen Rosinenkuchen austeilen. 4Hierauf bestellte er mehrere Leviten zu Dienern vor der Lade des HErrn, damit sie dem HErrn, dem Gott Israels, Preis, Dank und Lob darbrächten,

1.Chron. 15,26 bis 1.Chron. 16,4 - Menge (1939)