> Luther > AT > 2. Chronik

Das zweite Buch der Chronik

2. Chronik 1
1,1: Salomo opfert in Gibeon
1,14: Salomos Heer und Reichtum

2. Chronik 2
2,1: Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus

2. Chronik 3
3,1: Beginn des Tempelbaus

2. Chronik 4
4,1: Die Tempelgeräte

2. Chronik 5
5,1: Die Einweihung des Tempels

2. Chronik 6
6,1: Salomos Weisheit

2. Chronik 7
7,1: Ende der Tempelweihe
7,11: Die zweite Erscheinung Gottes

2. Chronik 8
8,1: Salomos Städtebau
8,17: Schiffahrt

2. Chronik 9
9,1: Der Besuch der Königin von Saba
9,29: Salomos Tod

2. Chronik 10
10,1: Rehabeam. Die Teilung des Reiches

2. Chronik 11
11,1: Das Verbot eines Bruderkrieges
11,18: Rehabeams Frauen und Kinder

2. Chronik 12
12,1: Sisaks Sieg über Rehabeam
12,13: Rehabeams Tod

2. Chronik 13
13,1: Abias Sieg über Jerobeam

2. Chronik 14
14,1: Asas erste Regierungsmaßnahmen
14,8: Asas Sieg über die Kuschiter

2. Chronik 15
15,1: Der Prophet Asarja und Asas Reformen

2. Chronik 16
16,1: Asas Abfall und Tod
16,11: Asas Tod

2. Chronik 17
17,1: Joschafats Regierung

2. Chronik 18
18,1: Joschafats Verbindung mit Ahab von Israel
18,28: Ahabs Untergang

2. Chronik 19
19,1: Josaphat und Jehu
19,4: Joschafat ordnet die Rechtsprechung

2. Chronik 20
20,1: Joschafats Sieg über die Ammoniter und Moabiter
20,31: Joschafats Vertrag mit Ahasja von Israel

2. Chronik 21
21,1: Jorams gottlose Regierung
21,16: Jorams Tod

2. Chronik 22
22,1: Ahasjas gottlose Regierung
22,10: Joasch wird gegen Atalja zum König erhoben

2. Chronik 23
23,1: Die Salbung des Joas
23,16: Die Zerstörung des Baalsdienstes

2. Chronik 24
24,1: Joaschs Sorge für den Tempel
24,17: Joaschs Abfall und Ende
24,23: Das Ende des Joas

2. Chronik 25
25,1: Amazja

2. Chronik 26
26,1: Usija

2. Chronik 27
27,1: Jotam

2. Chronik 28
28,1: Ahas

2. Chronik 29
29,1: Hiskia stellt den rechten Gottesdienst wieder her

2. Chronik 30
30,1: Hiskias Erneuerung des Passafestes

2. Chronik 31
31,1: Hiskia ordnet die Versorgung der Priester und Leviten

2. Chronik 32
32,1: Jerusalem wird von Sanherib belagert und wunderbar errettet
32,24: Das Ende der Regierung Hiskias

2. Chronik 33
33,1: Manasse
33,21: Amon

2. Chronik 34
34,1: Josia rottet den Götzendienst aus
34,8: Das Gesetzbuch wird gefunden und das Volk darauf verpflichtet
34,29: Die Erneuerung des Bundes mit Gott

2. Chronik 35
35,1: Josia hält Passa nach dem Gesetz Gottes
35,20: Josias Tod im Kampf gegen den Pharao Necho

2. Chronik 36
36,1: Joahas, Jojakim, Jojachin
36,11: Zedekia und die Wegführung nach Babel
36,22: Ende der babylonischen Gefangenschaft

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Gadara (Umm Qays)
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Tiere in der Bibel - Sperling
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium

 

Zufallstext

8Und ließ kommen alle Priester aus den Städten Juda's und verunreinigte die Höhen, da die Priester räucherten, von Geba an bis gen Beer-Seba, und brach ab die Höhen an den Toren, die an der Tür des Tors Josuas, des Stadtvogts, waren und zur Linken, wenn man zum Tor der Stadt geht. 9Doch durften die Priester der Höhen nicht opfern auf dem Altar des HERRN zu Jerusalem, sondern aßen ungesäuertes Brot unter ihren Brüdern. 10Er verunreinigte auch das Topheth im Tal der Kinder Hinnom, daß niemand seinen Sohn oder seine Tochter dem Moloch durchs Feuer ließ gehen. 11Und tat ab die Rosse, welche die Könige Juda's hatten der Sonne gesetzt am Eingang des Hauses des HERRN, an der Kammer Nethan-Melechs, des Kämmerers, die im Parwarim war; und die Wagen der Sonne verbrannte er mit Feuer. 12Und die Altäre auf dem Dach, dem Söller des Ahas, die die Könige Juda's gemacht hatten, und die Altäre, die Manasse gemacht hatte in den zwei Höfen des Hauses des HERRN, brach der König ab, und lief von dannen und warf ihren Staub in den Bach Kidron. 13Auch die Höhen, die vor Jerusalem waren, zur Rechten am Berge des Verderbens, die Salomo, der König Israels, gebaut hatte der Asthoreth, dem Greuel von Sidon, und Kamos, dem Greuel von Moab, und Milkom, dem Greuel der Kinder Ammon, verunreinigte der König, 14und zerbrach die Säulen und rottete aus die Ascherabilder und füllte ihre Stätte mit Menschenknochen. 15Auch den Altar zu Beth-El, die Höhe, die Jerobeam gemacht hatte, der Sohn Nebats, der Israel sündigen machte, denselben Altar brach er ab und die Höhe und verbrannte die Höhe und machte sie zu Staub und verbrannte das Ascherabild.

2.Kön. 23,8 bis 2.Kön. 23,15 - Luther (1912)


Die Welt der Bibel