> .info > Alltagsgegenstände > Chronologie

Anhang

|<<   |< Zurück  

Zusammenhang der archäologischen Epochen und der Liste der Pharaonen

In Bild 10 sind Informationen grafisch dargestellt, die in Tabelle 1 noch einmal in Listenform aufgeführt sind. Die in Tabelle 1 angegebenen und mit „konventionell“1 (schwarz hinterlegt) gekennzeichneten Jahreszahlen sind die heute allgemein anerkannten Zeiträume der archäologischen Epochen. Nach diesen wird auch die ägyptische Chronologie Manethos datiert. Daneben sind die mit „revidiert“ (blau hinterlegt) gekennzeichneten Jahreszahlen angegeben, die auf einer vorgeschlagenen Korrektur der ägyptischen Chronologie (vgl. Kapitel 8.2) basieren.

Die biblischen Ereignisse werden angegeben nach dem Ansatz der „Frühdatierung des Auszugs“, der auf der relativen biblischen Chronologie basiert und sich am Todeszeitpunkt Königs Ahabs (1Kö. 22,52), der Schlacht bei Karkar (Salmanassar III., Kurkh-Stele) und der Sonnenfinsternis vom 15. Juni 763 v.Chr. festmacht (vgl. Kapitel 7). Die Theorie der „Spätdatierung des Auszugs“ orientiert sich an Pharao Ramses II. (1279–1213 konv. Chron.), der die Stadt Pi-Ramesse (19. Dynastie; 13. Jh. v. Chr. konv. Chron.) erbauen ließ, die mit der Stadt Ramses (2. Mose 1,11) gleichgesetzt wird. Diese Stadt entstand jedoch bereits während des Mittleren Reiches (späte 12.-13. Dynastie) unter dem Namen Avaris (das sog. Khatana Qantir-Gebiet bzw. das biblische Goschen) als wichtiger Militärstützpunkt an der ägyptischen Ostgrenze2.

In Bild 10 und Tabelle 1 werden die archäologischen Epochen abgekürzt benannt. Die Abkürzungen bedeuten:

FBZ = Frühe Bronzezeit (in der Levante)
MBZ = Mittlere Bronzezeit (in der Levante)
SBZ = Späte Bronzezeit (in der Levante)
EZ = Eisenzeit (in der Levante)

Die verwendeten Zeitangaben (konventionell und revidiert) beziehen sich auf die archäologischen Epochen der Levante. Diese beginnen früher als die archäologischen Epochen z.B. in Europa.

Frühdatierung des Auszugs Spätdatierung des Auszugs Ägypten3 (auszugsweise)
Revidierte Chronologie Konventionelle Chronologie
   
FBZ I bis FBZ, IV 2800 – 1900 v.Chr. Frühe Bronzezeit FBZ I-IV, 3400 – 2000 v.Chr.
2165-1990 Abraham   2740-2180 Altes Reich (3.-6. Dynastie)
2065-1885 Isaak 1990-1815 Abraham 2180-2080 Erste Zwischenzeit (7.-10. Dynastie)
MBZ I, 1900 – 1700 v.Chr. Mittlere Bronzezeit MBZ I, 2000 – 1850 v.Chr.
2005-1858 Jakob   2077-1759 Mittleres Reich (11.-12. Dynastie)
1914-1804 Joseph 1890-1710 Isaak (Pharao d. 1. Zw.Z. z.Zt. Abrahams revidiert4)
1875 Joseph zieht nach Ägypten    
MBZ IIA, 1700 – 1550 v.Chr. Mittlere Bronzezeit MBZ IIA, 1850 – 1700 v.Chr.
  1830-1783 Jakob 1818-1773 Amenemhat III5
  1739-1629 Joseph (Pharao z. Zt. Josefs revidiert)
MBZ IIB,1550 – 1430 v.Chr. Mittlere Bronzezeit MBZ IIB, 1700 – 1650 v.Chr.
1528 Aaron geboren 1700 Joseph zieht nach Ägypten 1759-1530 Zweite Zwischenzeit
1525 Mose geboren   (13.-17. Dynastie)
1485 Mose flieht nach Midian    
1445 Auszug Israels aus Ägypten   (Auszug am Ende 13. Dyn revidiert)
MBZ IIC/III, 1430 – 1250 v.Chr. Mittlere Bronzezeit MBZ IIC / MBZ III, 1650 – 1550 v.Chr.
1405 Moses Tod und Eroberung Jerichos   1630-1550 Hyksos (15.-17. Dynastie)
1399 Verteilung des Landes    
SBZ I, 1250 – 1150 v.Chr. Spätbronzezeit SBZ I, 1550 – 1400 v.Chr.
Richterzeit   1530-1070 Neues Reich (18.-20. Dynastie)
1050 Saul wird König   1458–1426 Thutmosis III.
1012 David wird König    
972 Salomo wird König    
SBZ II, 1150 – 950 v.Chr. Spätbronzezeit SBZ II, 1400 – 1200 v.Chr.
966 Beginn des Tempelbaus 1353 Aaron geboren  
480 Jahre nach dem Auszug 1350 Mose geboren  
Israels aus Ägypten 1310 Mose flieht nach Midian  
  1270 Auszug Israels aus Ägypten 1279–1213 Ramses II.
959 Vollendung des Tempelbaus 1230 Moses Tod und Eroberung Jerichos (Periode zeitgl. mit David-Salomo revidiert)
  1224 Verteilung des Landes 1213–1204 Merenptah
EZ I, 950 – 875 v.Chr. Eisenzeit EZ I, 1200 – 1000 v.Chr.
931 Reichsteilung Richterzeit  
931 Jerobeam wird König 1050 Saul wird König 1070-664 Dritte Zwischenzeit (21.-25. Dynastie)
880 Omri wird König 1012 David wird König (Periode zeitgl. mit Jerobeam-Omri revidiert)
EZ II 875 – 587 v.Chr. Eisenzeit EZ II, 1000 – 587 v.Chr.
874 Ahab wird König in Israel 972 Salomo wird König (EZ IIA zeitgl. mit Ahab-Jerobeam II.)
853 Ahabs Sohn Ahasja wird König in Israel 931 Reichsteilung  
597 Erste Wegführung in die Babylonische Gefangenschaft 597 Erste Wegführung in die Babylonische Gefangenschaft 664-332 Spätzeit (26.-31. Dynastie)
ESZ III, 587 – 530 v.Chr. Eisenzeit EZ III, 587 – 530 v.Chr.
587 Zweite Wegführung 587 Zweite Wegführung  
Persische Zeit, Hellenistische Zeit, Römische Zeit
    302-30 Ptolomäerzeit
    ab 30 Römerzeit

Tabelle 1: Biblische Chronologie nach der Frühdatierung und der Spätdatierung des Auszugs aus Ägypten

 

Chronologische Anordnung von Zeitangaben in der Bibel

Die nachfolgende Tabelle 2 listet auszugsweise die Zeitangaben der Bibel in zeitlich chronologischer Reihenfolge auf. Die relativen Angaben der Bibel wurden an Hand des Todesjahres König Ahabs von Israel mit unserer absoluten Chronologie korreliert (linke Spalte).

1446 v.Chr. 80. Jahr Moses (Aaron 83) Mose und Aaron vor dem Pharao 2Mo 7,7
1446 v.Chr. 1. Monat, 14. Tag Erstes Passa in Ägypten 2Mo 12,1
1446 v.Chr. 1. Monat, 15. Tag Aufbruch aus Ägypten in geordneten Scharen nach 430 Jahren. Gott zeigt sich mächtiger als alle ägyptischen Götter 2Mo 12,40-42; 4Mo 33,3-4; 1Kö 6,1
1446 v.Chr. 2. Monat, 15. Tag nach dem Aufbruch aus Ägypten Gott versorgt sein Volk erstmals mit Manna und Fleisch 2Mo 16,1
1446 v.Chr. 3. Monat, Tag des Auszugs Ankunft am Berg Sinai 2Mo 19,1
1445 v.Chr. 2. Jahr nach dem Auszug, 1. Monat Zusätzliche Anweisungen für das Passafest 4Mo 9,1
1445 v.Chr. 2. Jahr nach dem Auszug, 2. Monat, 1. Tag Zählung der wehrfähigen Männer in der Wüste 4Mo 1,1
1445 v.Chr. 2. Jahr nach dem Auszug, 2. Monat, 20. Tag Aufbruch vom Sinai 4Mo 10,11
1407 v.Chr. 1. Monat des (40.) Jahres Tod Mirjams. Ungehorsam von Mose und Aaron 4Mo 20,1
1407 v.Chr. 40. Jahre nach dem Auszug, 5. Monat, 1. Tag Tod Aarons mit 123 Jahren. 4Mo 33,38-39
1406 v.Chr. 40. Jahr nach dem Auszug, 11. Monat, 1. Tag Mose verkündigt der neuen Generation das Gesetz 5Mo 1,3
1406 v.Chr. 10. Tag, 1.Monat Josua führte das Volk über den Jordan Jos 4,19
1406 v.Chr. 14. Tag, 1.Monat Erstes Passa in Kanaan. Jos 5,10
1106 v.Chr. Israel seit 300 Jahren im Transjordanland Jefta wird Richter Ri 11,26
970 v.Chr. 40. Jahr der Regierung Davids Leviten werden auch im Außendienst eingesetzt 1Chr 26,31
966 v.Chr. 480 Jahre nach dem Auszug Israels aus Ägypten Beginn des Tempelbaus unter Salomo 1Kö 6,1
966 v.Chr. 4. Jahr Salomos, 2. Monat (Siw) Grundsteinlegung für den Tempel 1Kö 6,1.37; 2Chr 3,1
959 v.Chr. 11. Jahr Salomos, 8. Monat (Bul) Vollendung des Tempelbaus 1Kö 6,38
931 v.Chr. 40. Jahr der Regierung Salomos Salomos Tod 1Kö 11,42
931 v.Chr. 40. Jahr der Regierung Salomos Der 41-jährige Rehabeam wird für 17 Jahre König über Juda 1Kö 14,21; 2Chr 12,13
931 v.Chr. 40. Jahr der Regierung Salomos Jerobeam wird für 22 Jahre König über das Nordreich 1Kö 12,20; 14,20
925 v.Chr. 5. Jahr der Regierung Rehabeams Pharao Schischak zieht gegen Israel 1Kö 14,25; 2Chr 12,2
913 v.Chr. 18. Jahr der Regierung Jerobeams Rahabeams Sohn Abija wird für 3 Jahre König in Juda 1Kö 15,1; 2Chr 13,1
911 v.Chr. 20. Jahr der Regierung Jerobeams Abijas Sohn Asa wird König in Juda 1Kö 15,9
910 v.Chr. 2. Jahr der Regierung Asas Jerobeams Sohn Nadab wird König in Israel 1Kö 15,25
909 v.Chr. 3. Jahr der Regierung Asas Nadabs Mörder Bascha wird König in Israel 1Kö 15,28.32
896 v.Chr. 15. Regierungsjahr Asas, 3. Monat Beginn der Reformen Asas 2Chr 15,10
886 v.Chr. 26. Jahr der Regierung Asas Baschas Sohn Ela wird König in Israel 1Kö 16,8
885 v.Chr. 27. Jahr der Regierung Asas Simri tötet den betrunkenen Ela und wird König in Israel 1Kö 16,10.15
880 v.Chr. 31. Jahr der Regierung Asas Omri wird nach dem Selbstmord Simris und der Gegenregierung Tibnis alleiniger König in Israel. Insgesamt regierte er 12 Jahre. 1Kö 16,23
880 v.Chr. 6. Jahr der Regierung Omris Omri gründet die Stadt Samaria 1Kö 16,23-24
874 v.Chr. 38. Jahr der Regierung Asas Omris Sohn Ahab wird König in Israel 1Kö 16,29
872 v.Chr. 39. Regierungsjahr Asas Asa erkrankt schwer an den Füßen 2Chr 16,11
870 v.Chr. 41. Regierungsjahr Asas Asas Tod 2Chr 16,13
870 v.Chr. 4. Jahr der Regierung Ahabs Asas Sohn Joschafat wird mit 35 Jahren alleiniger König in Juda, nachdem er 3 Jahre Mitregent war 1Kö 22,41-42
870 v.Chr. 3. Regierungsjahr Joschafats Joschafat beschließt, sein Volk im Gesetz des Herrn zu unterrichten 2Chr 17,3
853 v.Chr. 17. Jahr der Regierung Joschafats Ahabs Sohn Ahasja wird König in Israel 1Kö 22,52
852 v.Chr. 18. Jahr der Regierung Joschafats Ahabs Sohn Joram wird für 12 Jahre König in Israel 2Kö 1,17; 3,1

Tabelle 2 : Auszug aus einer chronologischen Anordnung aller in der Bibel vorkommenden Zeitangaben (Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Autors)6

 

|<<   |< Zurück  

Inhalt

  1. Einleitung
  2. Zeit und Datierung
  3. Chronologie
  4. Von der relativen zur absoluten Chronologie
  5. Biblische Chronologie
  6. Von der biblischen (relativen) zur absoluten Chronologie
  7. Konventionelle Chronologie vs. Revidierte Chronologie
  8. Gegenüberstellung der Chronologien
  9. Zusammenfassung
  10. Literatur
  11. Anhang

 


Download

PDF
Diese Seite können Sie im PDF-Format herunterladen: abzd000000

Quellen und Anmerkungen

1 J.M. Weinstein: Radiocarbon dating in the Southern Levant. Radiocarbon 26 (1984), S. 297-366. [Zerbst, van der Veen 2005]

2 Vgl. www.wort-und-wissen.de/disk/d03/1/d03-1.html

3 [Schneider 2002]

4 Hierbei wird ein Aufenthalt in Ägypten von 230 Jahren vorausgesetzt. Dieser ergibt sich aus der Lesung von 2. Mose 12,40 nach der Septuaginta, der griechischen Übersetzung des Alten Testaments („Aber die Wohnzeit der Söhne Israels, die in Ägypten und Kanaan wohnten, war 430 Jahre.“) sowie Texten des Samaritanschen Pentateuchs und Flavius Josephus. Zum Problem zwischen Septuaginta und Masoretischen Text vgl. u.a. http://alt.kh-vanheiden.de/ProphGesch/13-chron.htm.

5 Ab seiner Regierung wurde das Ostdelta Ägyptens (u.a. in Tel et-Daba) von einer syrisch-palästinischen Bevölkerung besiedelt. Unter ihnen dürften sich proto-israelitische Stämme aufgehalten haben. Starke Schwankungen des Nilpegels sorgten damals abwechselnd für reiche und schwache Ernten. Der biblische Joseph dürfte als Unterkönig zu dieser Zeit in Ägypten geherrscht haben.

6 http://alt.kh-vanheiden.de/ProphGesch/37-bibzeit.htm; zuletzt geprüft am 21.08.2017

Dok. abzd000000 zuletzt aktualisiert: 13.10.2017


Die Welt der Bibel