www.toledot.info - Die Welt der Bibel

Tiere in der Bibel > Chamäleon

Luther übersetzt in 3. Mose 11,30+31 nur die Eidechse in der Aufzählung der unreinen Tiere während andere Übersetzungen wie die Elberfelder Bibelübersetzung, Schlachter und Menge hier u.a. auch das Chamäleon anführen.

Bei archäologischen Grabungen in Ramat Rachel (Jerusalem) flüchtet dieses aufgeschreckte Chamäleon „hastig“ auf einen Baum.
 
Im grünen Laub kann sich das Chamäleon hervorragend an seine Umgebung anpassen.
 
Sein Artgenosse flüchtet über die Sandsäcke, die die Archäologen verwenden, um die Grabungsareale abzugrenzen. Hier fällt die Farbanpassung schon schwerer.
 
Als der arme Tropf schließlich zum Abtransport in die nahegelegenen Büsche in einen magentafarbenen Korb gesetzt wird, hört das Farbspektrum des Chamäleons allerdings auf.
 

Altes
Testament

Neues
Testament