www.toledot.info - Die Welt der Bibel

Tiere in der Bibel > Adler

Der Adler, nach dem Geier der zweitgrößte Vogel der Region, war ein Symbol für Kraft und Schnelligkeit. Fremde bedrohliche Völker und Herrscher werden mit dem Bild des Adlers umschrieben (5. Mose 28,49; 2. Sam 1,23; Jer 4,13; Jer 48,40; Jer 49,22; Hes 17,3+7; Dan 7,4; Hos 8,1). Aber auch für Gottes Liebe zu Israel wird das Bild des Adlers verwendet: „Ihr habt gesehen, was ich den Ägyptern getan habe, und wie ich euch getragen habe auf Adlerflügeln und habe euch zu mir gebracht.“ (2. Mose 19,4) und „Wie ein Adler ausführt seine Jungen und über ihnen schwebt, breitete er seine Fittiche aus und nahm ihn und trug ihn auf seinen Flügeln.“ (5. Mose 32,11) (Hennig 1990).

Ein Schlangenadler (Ciercaetus gallicus, Spannweite 180 cm) und eine Palmtaube (Streptopelia senegalensis, Länge 25 cm) über Tel es-Safi, dem antiken Gath.
 
 

Literatur

Hennig K. (1990)
Jerusalemer Bibellexikon. Seite 874, Hänssler-Verlag

Altes
Testament

Neues
Testament