Luther mit Strongs > Übersicht > H8000 - H8674

Strong H8646 – תֶּרַח – Terach (teh'-rakh)

Verwendung

Tharah (10x), alt (1x), Tharahs (1x)

  H8645 Übersicht H8647  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 11, 24: Nahor war 29 Jahre alt und zeugte Tharah[H8646]

1. Mose 11, 26: Tharah[H8646] war 70 Jahre alt und zeugte Abram, Nahor und Haran.

1. Mose 11, 27: Dies sind die Geschlechter Tharahs[H8646]: Tharah[H8646] zeugte Abram, Nahor und Haran. Aber Haran zeugte Lot.

1. Mose 11, 28: Haran aber starb vor seinem Vater Tharah[H8646] in seinem Vaterlande zu Ur in Chaldäa.

1. Mose 11, 31: Da nahm Tharah[H8646] seinen Sohn Abram und Lot, seines Sohnes Harans Sohn, und seine Schwiegertochter Sarai, seines Sohnes Abram Weib, und führte sie aus Ur in Chaldäa, dass er ins Land Kanaan zöge; und sie kamen gen Haran und wohnten daselbst.

1. Mose 11, 32: Und Tharah[H8646] war 205 Jahre alt[H8646 H3117] und starb in Haran.

   4. Mose

4. Mose 33, 27: Von Thahath zogen sie aus und lagerten sich in Tharah[H8646].

4. Mose 33, 28: Von Tharah[H8646] zogen sie aus und lagerten sich in Mithka.

   Josua

Josua 24, 2: sprach er zum ganzen Volk: So sagt der HErr, der Gott Israels: Eure Väter wohnten vorzeiten jenseits des Stroms, Tharah[H8646], Abrahams und Nahors Vater, und dienten anderen Göttern.

   1. Chronik

1. Chronik 1, 26: Serug, Nahor, Tharah[H8646],

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Geburtshaus
Tiere in der Bibel - Geier
Biblische Orte - Eilat
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Der Grundwerkstoff der Stiftshütte
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel

 

Zufallstext

39Darauf ging er wieder weg und betete mit denselben Worten; 40und als er zurückkam, fand er sie wiederum schlafen; denn die Augen fielen ihnen vor Müdigkeit zu, und sie wussten ihm nichts zu antworten. 41Und er kam zum dritten Mal und sagte zu ihnen: »Schlaft ein andermal und ruht euch aus! Es ist genug so: die Stunde ist gekommen! Sehet, der Menschensohn wird den Sündern in die Hände geliefert! 42Steht auf, lasst uns gehen! Seht, der mich überantwortet (= mein Verräter) ist nahegekommen!« 43Und sogleich darauf, während er noch redete, erschien Judas, einer von den Zwölfen, und mit ihm eine Schar mit Schwertern und Knütteln, von den Hohepriestern, den Schriftgelehrten und Ältesten (abgesandt). 44Sein Verräter hatte aber ein Zeichen mit ihnen verabredet, nämlich: »Der, den ich küssen werde, der ist's; den nehmt fest und führt ihn sicher ab!« 45Als er nun ankam, trat er sogleich auf Jesus zu und sagte: »Rabbi (oder: Meister)!« und küsste ihn; 46da legten sie Hand an Jesus und nahmen ihn fest.

Mark. 14,39 bis Mark. 14,46 - Menge (1939)