Luther mit Strongs > Übersicht > H8000 - H8674

Strong H8423 – תּוּבַל קַיִן – Tuwbal Qayin (too-bal' kah'-yin)

Gebildet aus

H2986   יָבַל – yabal (yaw-bal')

H2981   יְבוּל – ybuwl (yeb-ool')

H7014   קַיִן – Qayin (kah'-yin)

Verwendung

Thubalkain (1x)

  H8422 Übersicht H8424  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 4, 22: Die Zilla aber gebar auch, nämlich den Thubalkain[H8423], den Meister in allerlei Erz- und Eisenwerk. Und die Schwester des Thubalkain[H8423] war Naema.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus
Biblische Orte - Taufstelle
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche

 

Zufallstext

18Gleichwie du mich in die Welt gesandt hast, so sende auch ich sie in die Welt. 19Und ich heilige mich selbst für sie, damit auch sie geheiligt seien in Wahrheit. 20Ich bitte aber nicht für diese allein, sondern auch für die, welche durch ihr Wort an mich glauben werden, 21auf daß sie alle eins seien, gleichwie du, Vater, in mir und ich in dir; auf daß auch sie in uns eins seien, damit die Welt glaube, daß du mich gesandt hast. 22Und ich habe die Herrlichkeit, die du mir gegeben hast, ihnen gegeben, auf daß sie eins seien, gleichwie wir eins sind. 23Ich in ihnen und du in mir, auf daß sie zu vollendeter Einheit gelangen, damit die Welt erkenne, daß du mich gesandt hast und sie liebst, gleichwie du mich liebst. 24Vater, ich will, daß, wo ich bin, auch die bei mir seien, die du mir gegeben hast, daß sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast; denn du hast mich geliebt vor Grundlegung der Welt! 25Gerechter Vater, die Welt kennt dich nicht! Ich aber kenne dich, und diese erkennen, daß du mich gesandt hast.

Joh. 17,18 bis Joh. 17,25 - Schlachter (1951)