Luther mit Strongs > Übersicht > H8000 - H8674

Strong H8272 – שַׁרְאֶצֶר – Shar'etser (shar-eh'-tser)

Verwendung

Sarezer (3x)

  H8271 Übersicht H8273  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Könige

2. Könige 19, 37: Und da er anbetete im Hause Nisrochs, seines Gottes, erschlugen ihn mit dem Schwert Adrammelech und Sarezer[H8272], seine Söhne, und sie entrannen ins Land Ararat. Und sein Sohn Asar-Haddon ward König an seiner Statt.

   Jesaja

Jesaja 37, 38: Und es begab sich auch, da er anbetete im Hause Nisrochs, seines Gottes, erschlugen ihn seine Söhne Adrammelech und Sarezer[H8272] mit dem Schwert, und sie flohen ins Land Ararat. Und sein Sohn Asar-Haddon ward König an seiner Statt.

   Sacharja

Sacharja 7, 2: da die zu Beth-El, nämlich Sarezer[H8272] und Regem-Melech samt ihren Leuten, sandten, zu bitten vor dem HErrn,

Zufallsbilder

Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Bach Arnon
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Berg Hor - Aarons Grab
Tiere in der Bibel - Hund
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika

 

Zufallstext

9Errette mich, Jahwe, von meinen Feinden! Zu dir nehme ich meine Zuflucht. 10Lehre mich tun dein Wohlgefallen! Denn du bist mein Gott; dein guter Geist leite mich in ebenem Lande! 11Um deines Namens willen, Jahwe, belebe mich; in deiner Gerechtigkeit führe meine Seele aus der Bedrängnis! 12Und in deiner Güte vertilge meine Feinde, und alle Bedränger meiner Seele bringe um! Denn ich bin dein Knecht. 1Von David. Gepriesen sei Jahwe, mein Fels, der meine Hände unterweist zum Kampf, meine Finger zum Kriege: 2Meine Güte und meine Burg, meine hohe Feste und mein Erretter; mein Schild und der, auf den ich traue, der mir mein Volk unterwirft! 3Jahwe, was ist der Mensch, daß du Kenntnis von ihm nimmst, der Sohn des Menschen, daß du ihn beachtest? 4Der Mensch gleicht dem Hauche; seine Tage sind wie ein vorübergehender Schatten.

Ps. 143,9 bis Ps. 144,4 - Elberfelder (1905)