Luther mit Strongs > Übersicht > H8000 - H8674

Strong H8202 – שָׁפָט – Shaphat (shaw-fawt')

Gebildet aus

H8199   שָׁפַט – shaphat (shaw-fat')

Verwendung

Saphat (4x), Saphats (4x)

  H8201 Übersicht H8203  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   4. Mose

4. Mose 13, 5: Saphat[H8202], der Sohn Horis, des Stammes Simeon;

   1. Könige

1. Könige 19, 16: und Jehu, den Sohn Nimsis, zum König über Israel, und Elisa, den Sohn Saphats[H8202], von Abel-Mehola, zum Propheten an deiner Statt.

1. Könige 19, 19: Und er ging von dannen und fand Elisa, den Sohn Saphats[H8202], dass er pflügte mit zwölf Jochen vor sich hin; und er war selbst bei dem zwölften. Und Elia ging zu ihm und warf seinen Mantel auf ihn.

   2. Könige

2. Könige 3, 11: Josaphat aber sprach: Ist kein Prophet des HErrn hier, dass wir den HErrn durch ihn ratfragen? Da antwortete einer unter den Knechten des Königs Israels und sprach: Hier ist Elisa, der Sohn Saphats[H8202], der Elia Wasser auf die Hände goss.

2. Könige 6, 31: Und er sprach: Gott tue mir dies und das, wo das Haupt Elisas, des Sohnes Saphats[H8202], heute auf ihm stehen wird!

   1. Chronik

1. Chronik 3, 22: Die Kinder aber Sechanjas waren Semaja. Die Kinder Semajas waren: Hattus, Jigeal, Bariah, Nearja, Saphat[H8202], die sechs.

1. Chronik 5, 12: Joel, der Vornehmste, und Sapham, der andere, Jaenai und Saphat[H8202] zu Basan.

1. Chronik 27, 29: Über die Weiderinder zu Saron war Sitrai, der Saroniter; aber über die Rinder in den Gründen war Saphat[H8202], der Sohn Adlais.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Pfau
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Gecko
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Taufstelle

 

Zufallstext

22Abram sprach zum König von Sodom: Ich hebe meine Hand auf zu dem HERRN, dem allerhöchsten Gott, dem Besitzer des Himmels und der Erde, 23daß ich von allem, was dein ist, nicht einen Faden noch Schuhriemen nehmen will, daß du nicht sagest: »Ich habe Abram reich gemacht«; 24ausgenommen, was die Jünglinge gegessen haben, und den Teil der Männer Aner, Eschkol und Mamre, die mit mir gezogen sind; sie sollen ihren Anteil erhalten. 1Nach diesen Geschichten begab es sich, daß des HERRN Wort an Abram in einem Gesicht also erging: Fürchte dich nicht, Abram, ich bin dein Schild; dein Lohn ist sehr groß! 2Abram aber sprach: O Herr, HERR, was willst du mir geben, da ich doch kinderlos dahingehe, Erbe meines Hauses aber dieser Elieser von Damaskus ist? 3Und Abram sprach weiter: Siehe, du hast mir keinen Samen gegeben, und siehe, ein Knecht, der in meinem Hause geboren ist, soll mein Erbe sein! 4Aber des HERRN Wort geschah zu ihm: Dieser soll nicht dein Erbe sein, sondern der von dir selbst kommen wird, der soll dein Erbe sein! 5Und er führte ihn hinaus und sprach: Siehe doch gen Himmel und zähle die Sterne, wenn du sie zählen kannst! Und er sprach zu ihm: Also soll dein Same werden!

1.Mose 14,22 bis 1.Mose 15,5 - Schlachter (1951)