Luther mit Strongs > Übersicht > H8000 - H8674

Strong H8135 – שִׂנְאָה – sin'ah (sin-aw')

Gebildet aus

H8130   שָׂנֵא – sane' (saw-nay')

Verwendung

Hass (9x), gram (2x), Ernst (1x), Feinde (1x), Frevel (1x), giftig (1x), hasst (1x)

  H8134 Übersicht H8136  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   4. Mose

4. Mose 35, 20: Stößt er ihn aus Hass[H8135] oder wirft etwas auf ihn aus List, dass er stirbt,

   5. Mose

5. Mose 1, 27: und murrtet in euren Hütten und spracht: Der HErr ist uns gram[H8135]; darum hat er uns aus Ägyptenland geführt, dass er uns in der Amoriter Hände gebe, uns zu vertilgen.

5. Mose 9, 28: dass nicht das Land sage, daraus du uns geführt hast: Der HErr konnte sie nicht in das Land bringen, das er ihnen verheißen hatte, und hat sie darum ausgeführt, dass er ihnen gram[H8135] war, dass er sie tötete in der Wüste!

   2. Samuel

2. Samuel 13, 15: Und Amnon ward ihr überaus gram, dass der Hass[H8135 H8130] größer war, denn vorhin die Liebe war. Und Amnon sprach zu ihr: Mache dich auf und hebe dich!

   Psalm

Psalm 25, 19: Siehe, dass meiner Feinde so viel sind und hassen mich aus Frevel[H8135 H2555].

Psalm 109, 3: und sie reden giftig[H8135] wider mich allenthalben und streiten wider mich ohne Ursache.

Psalm 109, 5: Sie beweisen mir Böses um Gutes und Hass[H8135] um Liebe.

Psalm 139, 22: Ich hasse sie in rechtem Ernst[H8135]; sie sind mir zu Feinden geworden.

   Sprüche

Sprüche 10, 12: Hass[H8135] erregt Hader; aber Liebe deckt zu alle Übertretungen.

Sprüche 10, 18: Falsche Mäuler bergen Hass[H8135]; und wer verleumdet, der ist ein Narr.

Sprüche 15, 17: Es ist besser ein Gericht Kraut mit Liebe, denn ein gemästeter Ochse mit Hass[H8135].

Sprüche 26, 26: Wer den Hass[H8135] heimlich hält, Schaden zu tun, des Bosheit wird vor der Gemeinde offenbar werden.

   Prediger

Prediger 9, 1: Denn ich habe solches alles zu Herzen genommen, zu forschen das alles, dass Gerechte und Weise und ihre Werke sind in Gottes Hand; kein Mensch kennt weder die Liebe noch den Hass[H8135] irgendeines, den er vor sich hat.

Prediger 9, 6: dass man sie nicht mehr liebt noch hasst[H8135] noch neidet – und haben kein Teil mehr auf der Welt an allem, was unter der Sonne geschieht.

   Hesekiel

Hesekiel 23, 29: Die sollen wie Feinde[H8135] mit dir umgehen und alles nehmen, was du erworben hast, und dich nackt und bloß lassen, dass die Schande deiner Unzucht und Hurerei offenbar werde.

Hesekiel 35, 11: darum, so wahr ich lebe, spricht der Herr HErr, will ich nach deinem Zorn und Hass[H8135 H7068] mit dir umgehen, wie du mit ihnen umgegangen bist aus lauter Hass[H8135 H7068], und will bei ihnen bekannt werden, wenn ich dich gestraft habe.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Tiere in der Bibel - Geier
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Gottes Plan
Biblische Orte - Ammonitenwand
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Wadi Rum
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)

 

Zufallstext

3Recht und Gerechtigkeit üben ist dem HERRN lieber als Opfer. 4Hohe Augen und ein aufgeblasenes Herz, das Ackern der Gottlosen ist Sünde. 5Die Überlegungen des Fleißigen sind nur zum Vorteil, aber wer allzusehr eilt, hat nur Schaden davon. 6Wer mit lügenhafter Zunge Schätze erwirbt, der jagt nach Wind und sucht den Tod. 7Die Gewalttätigkeit der Gottlosen rafft sie weg; denn sie weigern sich, das Rechte zu tun. 8Wer schuldbeladen ist, muß krumme Wege gehen; wer aber lauter ist, der handelt redlich. 9Es ist besser, in einem Winkel auf dem Dach zu wohnen, als mit einem zänkischen Weib in einem gemeinsamen Haus. 10Die Seele des Gottlosen begehrt nach Bösem, sein Nächster findet keine Gnade vor ihm.

Spr. 21,3 bis Spr. 21,10 - Schlachter (1951)