Luther mit Strongs > Übersicht > H8000 - H8674

Strong H8091 – שָׁמָע – Shama' (shaw-maw')

Gebildet aus

H8085   שָׁמַע – shama' (shaw-mah')

Verwendung

Sama (1x)

  H8090 Übersicht H8092  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Chronik

1. Chronik 11, 44: Usia, der Asthrathiter; Sama[H8091] und Jaiel, die Söhne Hothams, des Aroeriters;

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Die Säulen
Biblische Orte - Bach Sered
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Tiere in der Bibel - Gazelle
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Eilat
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Biblische Orte - Berg Nebo
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse

 

Zufallstext

12Hierauf sandte Jephtha Boten an den König der Ammoniter und ließ ihm sagen: »Was willst du von mir, dass du gegen mich herangezogen bist, um mein Land zu bekriegen?« 13Der König der Ammoniter antwortete den Boten Jephthas: »Israel hat mir, als es aus Ägypten heraufzog, mein Land weggenommen vom Arnon bis an den Jabbok und bis an den Jordan: gib es mir also jetzt gutwillig zurück!« 14Darauf sandte Jephtha nochmals Boten an den König der Ammoniter 15und ließ ihm sagen: »Jephtha macht dich auf Folgendes aufmerksam: Die Israeliten haben den Moabitern und den Ammonitern ihr Land nicht weggenommen, 16sondern als die Israeliten beim Auszug aus Ägypten durch die Wüste bis ans Schilfmeer gewandert und in Kades angekommen waren, 17schickten sie Gesandte an den König der Edomiter und ließen ihn um freien Durchzug durch sein Land bitten; aber der König der Edomiter wollte davon nichts wissen. Darauf schickten sie auch an den König der Moabiter, aber auch der wollte es nicht bewilligen. So mussten denn die Israeliten in Kades bleiben, 18dann durch die Wüste ziehen, um das Land der Edomiter und das Land der Moabiter herumwandern und nach ihrer Ankunft auf der Ostseite des Landes der Moabiter jenseits des Arnons lagern, ohne das Gebiet der Moabiter betreten zu haben; denn der Arnon bildet die Grenze der Moabiter. 19Darauf schickten die Israeliten Gesandte an den Amoriterkönig Sihon, der in Hesbon seinen Wohnsitz hatte, und baten ihn um freien Durchzug durch sein Land, um an das Ziel ihrer Wanderung zu gelangen.

Richt. 11,12 bis Richt. 11,19 - Menge (1939)