Luther mit Strongs > Übersicht > H7000 - H7999

Strong H7814 – שְׂחוֹק – schowq (sekh-oke')

Gebildet aus

H7832   שָׂחַק – sachaq (saw-khak')

Verwendung

Lachen (4x), Spott (4x), Gespött (2x), Lachens (2x), lachen (1x), verlachet (1x)

  H7813 Übersicht H7815  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Hiob

Hiob 8, 21: bis dass dein Mund voll Lachens[H7814] werde und deine Lippen voll Jauchzens.

Hiob 12, 4: Ich muss von meinem Nächsten verlachet[H7814] sein, der ich Gott anrief, und er erhörte mich. Der Gerechte und Fromme muss verlachet[H7814] sein

   Psalm

Psalm 126, 2: Dann wird unser Mund voll Lachens[H7814] und unsere Zunge voll Rühmens sein. Da wird man sagen unter den Heiden: Der HErr hat Großes an ihnen getan!

   Sprüche

Sprüche 10, 23: Ein Narr treibt Mutwillen und hat noch dazu seinen Spott[H7814]; aber der Mann ist weise, der aufmerkt.

Sprüche 14, 13: Auch beim Lachen[H7814] kann das Herz trauern, und nach der Freude kommt Leid.

   Prediger

Prediger 2, 2: Ich sprach zum Lachen[H7814]: Du bist toll! und zur Freude: Was machst du?

Prediger 7, 3: Es ist Trauern besser als Lachen[H7814]; denn durch Trauern wird das Herz gebessert.

Prediger 7, 6: Denn das Lachen[H7814] der Narren ist wie das Krachen der Dornen unter den Töpfen; und das ist auch eitel.

Prediger 10, 19: Das macht, sie halten Mahlzeiten, um zu lachen[H7814], und der Wein muss die Lebendigen erfreuen, und das Geld muss ihnen alles zuwege bringen.

   Jeremia

Jeremia 20, 7: HErr, du hast mich überredet, und ich habe mich überreden lassen; du bist mir zu stark gewesen und hast gewonnen; aber ich bin darüber zum Spott[H7814] geworden täglich, und jedermann verlacht mich.

Jeremia 48, 26: Macht es trunken (denn es hat sich wider den HErrn erhoben), dass es speien und die Hände ringen müsse, auf dass es auch zum Gespött[H7814] werde.

Jeremia 48, 27: Denn Israel hat dein Gespött[H7814] sein müssen, als wäre es unter den Dieben gefunden; und weil du solches wider dasselbe redest, sollst du auch weg müssen.

Jeremia 48, 39: O wie ist es verderbt, wie heulen sie! Wie schändlich hängen sie die Köpfe! Und Moab ist zum Spott[H7814] und zum Schrecken geworden allen, so ringsumher wohnen.

   Klagelieder

Klagelieder 3, 14: Ich bin ein Spott[H7814] allem meinem Volk und täglich ihr Liedlein.

Zufallsbilder

Die Stiftshütte: Hintergrund :: Der Grundwerkstoff der Stiftshütte
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Obeliskengrab
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Frosch
Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Geburtshaus

 

Zufallstext

52Da sprach Jesus zu ihm: Gehe hin; dein Glaube hat dir geholfen! Und alsbald sah er wieder und folgte Jesus nach auf dem Wege. 1Und als sie sich Jerusalem näherten und gegen Bethphage und Bethanien an den Ölberg kamen, sandte er zwei seiner Jünger 2und sprach zu ihnen: Gehet in das Dorf, das vor euch liegt, und sobald ihr dort hineinkommt, werdet ihr ein Füllen angebunden finden, auf welchem noch kein Mensch gesessen hat; bindet es los und führet es her. 3Und wenn jemand zu euch spricht: Warum tut ihr das? so saget: Der Herr bedarf seiner; so wird er es alsbald hierher schicken. 4Da gingen sie hin und fanden ein Füllen angebunden an einer Tür draußen am Scheidewege und lösten es ab. 5Und etliche der Umstehenden sprachen zu ihnen: Was machet ihr da, daß ihr das Füllen losbindet? 6Sie aber sagten zu ihnen, wie Jesus befohlen hatte, und sie ließen es ihnen. 7Und sie führten das Füllen zu Jesus und legten ihre Kleider darauf, und er setzte sich auf dasselbe.

Mark. 10,52 bis Mark. 11,7 - Schlachter (1951)