Luther mit Strongs > Übersicht > H7000 - H7999

Strong H7153 – קִרְיַת אַרְבַּע – Qiryath 'Arba' (keer-yath' ar-bah')

Gebildet aus

H7151   קִרְיָה – qiryah (kir-yaw')

H704   אַרְבַּע – Arba' (ar-bah')

H702   אַרְבַּע – arba' (ar-bah')

Verwendung

Kirjath-Arba (5x), Arba (3x), Kirjat-Arba (1x)

  H7152 Übersicht H7154  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 23, 2: und starb in Kirjat-Arba[H7153], das Hebron heißt, im Lande Kanaan. Da kam Abraham, dass er sie beklagte und beweinte.

1. Mose 35, 27: Und Jakob kam zu seinem Vater Isaak gen Mamre zu Kirjath-Arba[H7153], das da heißt Hebron, darin Abraham und Isaak Fremdlinge gewesen sind.

   Josua

Josua 14, 15: Aber Hebron hieß vorzeiten Stadt des Arba[H7153], der ein großer Mensch war unter den Enakitern. Und der Krieg hatte aufgehört im Lande.

Josua 15, 13: Kaleb aber, dem Sohn Jephunnes, ward sein Teil gegeben unter den Kindern Juda, wie der HErr dem Josua befahl, nämlich die Stadt des Arba[H7153 H704], des Vaters Enaks, das ist Hebron.

Josua 15, 54: Humta, Kirjath-Arba[H7153], das ist Hebron, Zior. Das sind neun Städte und ihre Dörfer.

Josua 20, 7: Da heiligten sie Kedes in Galiläa, auf dem Gebirge Naphthali, und Sichem auf dem Gebirge Ephraim und Kirjath-Arba[H7153], das ist Hebron, auf dem Gebirge Juda;

Josua 21, 11: So gaben sie ihnen nun die Stadt des Arba[H7153 H704], des Vaters Enaks, das ist Hebron auf dem Gebirge Juda, und ihre Vorstädte um sie her.

   Richter

Richter 1, 10: Und Juda zog hin wider die Kanaaniter, die zu Hebron wohnten (Hebron aber hieß vorzeiten Kirjath-Arba[H7153]), und sie schlugen den Sesai und Ahiman und Thalmai.

   Nehemia

Nehemia 11, 25: Und der Kinder Juda, die außen auf den Dörfern auf ihrem Lande waren, wohnten etliche zu Kirjath-Arba[H7153] und seinen Ortschaften und zu Dibon und seinen Ortschaften und zu Kabzeel und seinen Ortschaften

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - En Avdat
Tiere in der Bibel - Schaf, Lamm
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Heshbon

 

Zufallstext

29Die sollen wie Feinde mit dir umgehen und alles nehmen, was du erworben hast, und dich nackt und bloß lassen, dass die Schande deiner Unzucht und Hurerei offenbar werde. 30Solches wird dir geschehen um deiner Hurerei willen, die du mit den Heiden getrieben, an deren Götzen du dich verunreinigt hast. 31Du bist auf dem Wege deiner Schwester gegangen; darum gebe ich dir auch deren Kelch in deine Hand. 32So spricht der Herr HErr: Du musst den Kelch deiner Schwester trinken, so tief und weit er ist; du sollst zu so großem Spott und Hohn werden, dass es unerträglich sein wird. 33Du musst dich des starken Tranks und Jammers vollsaufen; denn der Kelch deiner Schwester Samaria ist ein Kelch des Jammers und Trauerns. 34Denselben musst du rein austrinken, darnach die Scherben zerwerfen und deine Brüste zerreißen; denn ich habe es geredet, spricht der Herr HErr. 35Darum so spricht der Herr HErr: Darum, dass du mein vergessen und mich hinter deinen Rücken geworfen hast, so trage auch nun deine Unzucht und deine Hurerei. 36Und der HErr sprach zu mir: Du Menschenkind, willst du nicht Ohola und Oholiba strafen und ihnen zeigen ihre Gräuel?

Hesek. 23,29 bis Hesek. 23,36 - Luther (1912)