Luther mit Strongs > Übersicht > H6000 - H6999

Strong H6623 – פִּתְרוֹן – pithrown (pith-rone')

Gebildet aus

H6622   פָּתַר – pathar (paw-thar')

Verwendung

Deutung (3x), Auslegen (1x), Bedeutung (1x)

  H6622 Übersicht H6624  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 40, 5: Und es träumte ihnen beiden, dem Schenken und dem Bäcker des Königs von Ägypten, in einer Nacht einem jeglichen ein eigener Traum; und eines jeglichen Traum hatte seine Bedeutung[H6623].

1. Mose 40, 8: Sie antworteten: Es hat uns geträumt, und wir haben niemand, der es uns auslege. Joseph sprach: Auslegen[H6623] gehört Gott zu; doch erzählt mir's.

1. Mose 40, 12: Joseph sprach zu ihm: Das ist seine Deutung[H6623]. Drei Reben sind drei Tage.

1. Mose 40, 18: Joseph antwortete und sprach: Das ist seine Deutung[H6623]. Drei Körbe sind drei Tage;

1. Mose 41, 11: da träumte uns beiden in einer Nacht, einem jeglichen sein Traum, des Deutung[H6623] ihn betraf.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Bach Sered
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ein Geschichtlicher Überblick
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir

 

Zufallstext

7Und der Überrest Jakobs wird unter den Nationen inmitten vieler Völker sein wie ein Löwe unter den Tieren des Waldes, wie ein junger Leu unter den Schafherden, der, wenn er hindurchgeht, niedertritt und zerreißt, daß niemand retten kann. 8Deine Hand wird siegen über deine Widersacher, und alle deine Feinde sollen ausgerottet werden! 9An jenem Tage soll es geschehen, spricht der HERR, daß ich deine Rosse aus deiner Mitte ausrotten und deine Wagen abschaffen werde; 10und ich will die Städte deines Landes ausrotten und alle deine Festungen schleifen. 11Ich will auch die Zauberdinge aus deiner Hand ausrotten, und du sollst keine Wolkendeuter mehr haben. 12Auch deine Bilder und deine geschnitzten Bildsäulen will ich aus deiner Mitte vertilgen, daß du das Werk deiner Hände nicht mehr anbeten sollst. 13Dazu will ich die Ascheren in deiner Mitte ausreißen und deine Götzen vernichten. 14Also will ich mit Zorn und Grimm Rache üben an den Nationen, die nicht hören wollten.

Micha 5,7 bis Micha 5,14 - Schlachter (1951)