Luther mit Strongs > Übersicht > H6000 - H6999

Strong H6389 – פֶּלֶג – Peleg (peh'-leg)

Gebildet aus

H6388   פֶּלֶג – peleg (peh'-leg)

Verwendung

Peleg (5x)

  H6388 Übersicht H6390  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 10, 25: Eber zeugte zwei Söhne. Einer hieß Peleg[H6389], darum dass zu seiner Zeit die Welt zerteilt ward; des Bruder hieß Joktan.

1. Mose 11, 16: Eber war 34 Jahre alt und zeugte Peleg[H6389]

1. Mose 11, 18: Peleg[H6389] war 30 Jahre alt und zeugte Regu

   1. Chronik

1. Chronik 1, 19: Eber aber wurden zwei Söhne geboren: der eine hieß Peleg[H6389], darum dass zu seiner Zeit das Land zerteilt ward, und sein Bruder hieß Joktan.

1. Chronik 1, 25: Eber, Peleg[H6389], Regu,

Zufallsbilder

Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Bibelillustrationen zum Evangelium des Johannes
Tiere in der Bibel - Dromedar, das einhöckrige Kamel
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Ammonitenwand
Die Stiftshütte: Das Heilige :: Die Vorhänge
Tiere in der Bibel - Schaf, Lamm
Biblische Orte - Bozra
Biblische Orte - Eilat: Coral World

 

Zufallstext

49"Warum habt ihr mich denn gesucht?", erwiderte Jesus. "Wusstet ihr nicht, dass ich im Haus meines Vaters sein muss?" 50Doch sie verstanden nicht, was er damit meinte. 51Jesus kehrte mit seinen Eltern nach Nazaret zurück und war ihnen ein gehorsamer Sohn. Seine Mutter aber bewahrte das alles in ihrem Herzen. 52Jesus nahm weiter an Weisheit zu und wuchs zu einem jungen Mann heran. Gott und die Menschen hatten ihre Freude an ihm. 1Es war im 15. Regierungsjahr des Kaisers Tiberius; Pontius Pilatus war Statthalter von Judäa; Herodes Antipas regierte als Fürst in Galiläa, sein Bruder Philippus in Ituräa und Trachonitis und Lysanias in Abilene. 2Hohe Priester waren Hannas und Kajafas. In dieser Zeit erhielt Johannes, der Sohn des Zacharias, draußen in der Wüste einen Auftrag von Gott. 3Daraufhin durchzog er die ganze Jordangegend und predigte den Menschen, sie sollten zu Gott umkehren und sich als Zeichen dafür taufen lassen, damit sie Vergebung ihrer Sünden empfingen. 4So steht es schon im Buch des Propheten Jesaja: "Hört, in der Wüste ruft eine Stimme: 'Bereitet den Weg für den Herrn! Ebnet seine Pfade!

Luk. 2,49 bis Luk. 3,4 - NeÜ bibel.heute (2019)