Luther mit Strongs > Übersicht > H6000 - H6999

Strong H6184 – עָרִיץ – ariyts (aw-reets')

Gebildet aus

H6206   עָרַץ – arats (aw-rats')

Verwendung

Tyrannen (12x), Gewalttätigen (2x), Gewaltigen (1x), gewaltiger (1x), Held (1x), Starken (1x), trotzig (1x), Trotzige (1x)

  H6183 Übersicht H6185  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Hiob

Hiob 6, 23: und errettet mich aus der Hand des Feindes und erlöset mich von der Hand der Gewalttätigen[H6184]?

Hiob 15, 20: „Der Gottlose bebt sein Leben lang, und dem Tyrannen[H6184] ist die Zahl seiner Jahre verborgen.

Hiob 27, 13: Das ist der Lohn eines gottlosen Menschen bei Gott und das Erbe der Tyrannen[H6184], das sie von dem Allmächtigen nehmen werden:

   Psalm

Psalm 37, 35: Ich habe gesehen einen Gottlosen, der war trotzig[H6184] und breitete sich aus und grünte wie ein Lorbeerbaum.

Psalm 54, 5: Denn Stolze setzen sich wider mich, und Trotzige[H6184] stehen mir nach meiner Seele und haben Gott nicht vor Augen. (Sela.)

Psalm 86, 14: Gott, es setzen sich die Stolzen wider mich, und der Haufe der Gewalttätigen[H6184] steht mir nach meiner Seele, und haben dich nicht vor Augen.

   Sprüche

Sprüche 11, 16: Ein holdselig Weib erlangt Ehre; aber die Tyrannen[H6184] erlangen Reichtum.

   Jesaja

Jesaja 13, 11: Ich will den Erdboden heimsuchen um seiner Bosheit willen und die Gottlosen um ihrer Untugend willen und will dem Hochmut der Stolzen ein Ende machen und die Hoffart der Gewaltigen[H6184] demütigen,

Jesaja 25, 3: Darum ehrt dich ein mächtiges Volk: die Städte gewaltiger[H6184] Heiden fürchten dich.

Jesaja 25, 4: Denn du bist der Geringen Stärke, der Armen Stärke in der Trübsal, eine Zuflucht vor dem Ungewitter, ein Schatten vor der Hitze, wenn die Tyrannen[H6184] wüten wie ein Ungewitter wider eine Wand.

Jesaja 25, 5: Du demütigst der Fremden Ungestüm wie die Hitze in einem dürren Ort; wie die Hitze durch der Wolken Schatten, so wird gedämpft der Tyrannen[H6184] Siegesgesang.

Jesaja 29, 5: Aber die Menge deiner Feinde soll werden wie dünner Staub und die Menge der Tyrannen[H6184] wie wehende Spreu; und das soll plötzlich unversehens geschehen.

Jesaja 29, 20: wenn die Tyrannen[H6184] ein Ende haben und es mit den Spöttern aus sein wird und vertilgt sein werden alle die, die wachen, Mühsal anzurichten,

Jesaja 49, 25: Denn so spricht der HErr: Nun sollen die Gefangenen dem Riesen genommen werden und der Raub des Starken[H6184] los werden; und ich will mit deinen Haderern hadern und deinen Kindern helfen.

   Jeremia

Jeremia 15, 21: und will dich erretten aus der Hand der Bösen und erlösen aus der Hand der Tyrannen[H6184].

Jeremia 20, 11: Aber der HErr ist bei mir wie ein starker Held[H6184]; darum werden meine Verfolger fallen und nicht obliegen, sondern sollen sehr zu Schanden werden, darum dass sie so töricht handeln; ewig wird die Schande sein, deren man nicht vergessen wird.

   Hesekiel

Hesekiel 28, 7: darum, siehe, ich will Fremde über dich schicken, nämlich die Tyrannen[H6184] der Heiden; die sollen ihr Schwert zücken über deine schöne Weisheit und deine große Ehre zu Schanden machen.

Hesekiel 30, 11: Denn er und sein Volk mit ihm, die Tyrannen[H6184] der Heiden, sind herzugebracht, das Land zu verderben, und werden ihre Schwerter ausziehen wider Ägypten, dass das Land allenthalben voll Erschlagener liege.

Hesekiel 31, 12: dass Fremde ihn ausrotten sollten, nämlich die Tyrannen[H6184] der Heiden, und ihn zerstreuen, und seine Äste auf den Bergen und in allen Tälern liegen mussten und seine Zweige zerbrachen an allen Bächen im Lande; dass alle Völker auf Erden von seinem Schatten wegziehen mussten und ihn verlassen;

Hesekiel 32, 12: Und ich will dein Volk fällen durch das Schwert der Helden, durch allerlei Tyrannen[H6184] der Heiden; die sollen die Herrlichkeit Ägyptens verheeren, dass all ihr Volk vertilgt werde.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Schaf, Lamm
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Tiere in der Bibel - Gazelle
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)

 

Zufallstext

9Höret doch dieses, ihr Häupter des Hauses Jakob und ihr Obersten (oder: Fürsten) des Hauses Israel, die ihr das Recht verabscheut und alles Gerade krumm macht, 10die ihr Zion mit Blutvergießen aufbaut und Jerusalem mit Unrecht! 11Seine (d.h. Jerusalems) Häupter sprechen Recht für Geschenke, seine Priester erteilen Rechtsbescheide für Bezahlung, und seine Propheten wahrsagen für Geld; und dabei verlassen sie sich auf den HErrn, dass sie sagen: »Ist nicht der HErr in unserer Mitte? Uns kann kein Unglück widerfahren!« 12Darum wird um euretwillen Zion zu Ackerland umgepflügt und Jerusalem zu einer Trümmerstätte werden und der Tempelberg zu einer bewaldeten Höhe! 1Am Ende der Tage (= in der Endzeit) aber wird es geschehen, dass der Tempelberg des HErrn festgegründet dasteht an der Spitze (= als der höchste) der Berge und über die anderen Höhen erhaben; dann werden die Völker (= Heiden) zu ihm strömen 2und zahlreiche Völkerschaften sich aufmachen und sagen: »Kommt, lasst uns zum Berge des HErrn hinaufziehen und zum Hause des Gottes Jakobs, damit er uns über seine Wege belehre und wir auf seinen Pfaden wandeln!« Denn von Zion wird Belehrung ausgehen und das Wort des HErrn von Jerusalem. 3Dann wird er zwischen vielen Völkern richten und mächtigen Völkerschaften Recht sprechen bis in weite Ferne. Da werden sie ihre Schwerter zu Pflugscharen umschmieden und ihre Lanzenspitzen zu Winzermessern. Kein Volk wird noch das Schwert gegen ein anderes Volk erheben, noch sich hinfort auf den Krieg einüben; 4sie werden ein jeder unter seinem Weinstock und unter seinem Feigenbaum sitzen, ohne dass jemand sie aufschreckt; denn der Mund des HErrn der Heerscharen hat es verheißen.

Micha 3,9 bis Micha 4,4 - Menge (1939)