Luther mit Strongs > Übersicht > H1 - H999

Strong H605 – אָנַשׁ – anash (aw-nash')

Verwendung

Betrübten (1x), böse (1x), bösen (1x), böses (1x), Pfeilen (1x), Rat (1x), todkrank (1x), trotzig (1x), unheilbar (1x)

  H604 Übersicht H606  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Samuel

2. Samuel 12, 15: Und Nathan ging heim. Und der HErr schlug das Kind, das Urias Weib David geboren hatte, dass es todkrank[H605] ward.

   Hiob

Hiob 34, 6: ich muss lügen, ob ich wohl recht habe, und bin gequält von meinen Pfeilen[H605], ob ich wohl nichts verschuldet habe.“

   Jesaja

Jesaja 17, 11: Zur Zeit des Pflanzens wirst du sein wohl warten, dass dein Same zeitig wachse; aber in der Ernte, wenn du die Garben sollst erben, wirst du dafür Schmerzen eines Betrübten[H605 H3511] haben.

   Jeremia

Jeremia 15, 18: Warum währt doch mein Leiden so lange, und meine Wunden sind so gar böse[H605], dass sie niemand heilen kann? Du bist mir geworden wie ein Born, der nicht mehr quellen will.

Jeremia 17, 9: Es ist das Herz ein trotzig[H605] und verzagt Ding; wer kann es ergründen?

Jeremia 17, 16: Aber ich bin nicht von dir geflohen, dass ich nicht dein Hirte wäre; so habe ich den bösen[H605] Tag nicht begehrt, das weißt du; was ich gepredigt habe, das ist recht vor dir.

Jeremia 30, 12: Denn also spricht der HErr: Dein Schade ist verzweifelt böse, und deine Wunden sind unheilbar[H605].

Jeremia 30, 15: Was schreist du über deinen Schaden und über dein verzweifelt böses[H605] Leiden? Habe ich dir doch solches getan um deiner großen Missetat und um deiner starken Sünden willen.

   Micha

Micha 1, 9: Denn es ist kein Rat[H605] für ihre Plage, die bis gen Juda kommen und bis an meines Volkes Tor, bis Jerusalem heranreichen wird.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Parallelen zwischen dem Paradies und der Stiftshütte
Biblische Orte - Amra
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Osten
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Eilat

 

Zufallstext

23Ein jeglicher aber in seiner Ordnung: der Erstling Christus; darnach die Christo angehören, wenn er kommen wird; 24darnach das Ende, wenn er das Reich Gott und dem Vater überantworten wird, wenn er aufheben wird alle Herrschaft und alle Obrigkeit und Gewalt. 25Er muss aber herrschen, bis dass er „alle seine Feinde unter seine Füße lege“. 26Der letzte Feind, der aufgehoben wird, ist der Tod. 27Denn „er hat ihm alles unter seine Füße getan“. Wenn er aber sagt, dass es alles untertan sei, ist's offenbar, dass ausgenommen ist, der ihm alles untergetan hat. 28Wenn aber alles ihm untertan sein wird, alsdann wird auch der Sohn selbst untertan sein dem, der ihm alles untergetan hat, auf dass Gott sei alles in allen. 29Was machen sonst, die sich taufen lassen über den Toten, wenn überhaupt die Toten nicht auferstehen? Was lassen sie sich taufen über den Toten? 30Und was stehen wir alle Stunde in der Gefahr?

1.Kor. 15,23 bis 1.Kor. 15,30 - Luther (1912)