Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5937 – עָלַז – alaz (aw-laz')

Verwendung

fröhlich (6x), froh (3x), freuen (1x), freuet (1x), frohlocken (1x), gefreut (1x), guter (1x), prahlen (1x), rühmet (1x)

  H5936 Übersicht H5938  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Samuel

2. Samuel 1, 20: Sagt's nicht an zu Gath, verkündet's nicht auf den Gassen zu Askalon, dass sich nicht freuen die Töchter der Philister, dass nicht frohlocken[H5937] die Töchter der Unbeschnittenen.

   Psalm

Psalm 28, 7: Der HErr ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich[H5937], und ich will ihm danken mit meinem Lied.

Psalm 60, 8: Gott redete in seinem Heiligtum, des bin ich froh[H5937], und will teilen Sichem und abmessen das Tal Sukkoth.

Psalm 68, 5: Singet Gott, lobsinget seinem Namen! Machet Bahn dem, der durch die Wüste herfährt – er heißt HErr –, und freuet[H5937] euch vor ihm,

Psalm 94, 3: HErr, wie lange sollen die Gottlosen, wie lange sollen die Gottlosen prahlen[H5937]

Psalm 96, 12: das Feld sei fröhlich[H5937] und alles, was darauf ist; und lasset rühmen alle Bäume im Walde

Psalm 108, 8: Gott redete in seinem Heiligtum, des bin ich froh[H5937], und will Sichem teilen und das Tal Sukkoth abmessen.

Psalm 149, 5: Die Heiligen sollen fröhlich[H5937] sein und preisen und rühmen auf ihren Lagern.

   Sprüche

Sprüche 23, 16: und meine Nieren sind froh[H5937], wenn deine Lippen reden, was recht ist.

   Jesaja

Jesaja 23, 12: und spricht: Du sollst nicht mehr fröhlich[H5937] sein, du geschändete Jungfrau, du Tochter Sidon! Nach Chittim mache dich auf und zieh fort; doch wirst du daselbst auch nicht Ruhe haben.

   Jeremia

Jeremia 11, 15: Was haben meine Freunde in meinem Hause zu schaffen? Sie treiben alle Schalkheit und meinen, das heilige Fleisch soll es von ihnen nehmen; und wenn sie übeltun, sind sie guter[H5937] Dinge darüber.

Jeremia 15, 17: Ich habe mich nicht zu den Spöttern gesellt noch mich mit ihnen gefreut[H5937], sondern bin allein geblieben vor deiner Hand; denn du hattest mich gefüllt mit deinem Grimm.

Jeremia 50, 11: darum dass ihr euch des freuet und rühmet[H5937], dass ihr mein Erbteil geplündert habt, und hüpfet wie die jungen Kälber und wiehert wie die starken Gäule.

Jeremia 51, 39: Ich will sie mit ihrem Trinken in die Hitze setzen und will sie trunken machen, dass sie fröhlich[H5937] werden und einen ewigen Schlaf schlafen, von dem sie nimmermehr aufwachen sollen, spricht der HErr.

   Habakuk

Habakuk 3, 18: Aber ich will mich freuen[H5937] des HErrn und fröhlich sein in Gott, meinem Heil.

   Zephanja

Zephanja 3, 14: Jauchze, du Tochter Zion! Rufe, Israel! Freue dich und sei fröhlich[H5937] von ganzem Herzen, du Tochter Jerusalem!

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Timna-Park - Timna-Berg
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Timna-Park - Säulen Salomos

 

Zufallstext

16Die Söhne Jehallelels waren: Siph und Sipha, Thirja und Asareel. – 17Die Söhne Esras waren: Jether, Mered, Epher und Jalon. Und dies sind die Söhne der Bithja, der Tochter des Pharaos, die Mered geheiratet hatte: sie gebar Mirjam, Sammai und Jisbah, den Stammvater von Esthemoa. 18Seine Frau aber, die Judäerin, gebar Jered, den Stammvater von Gedor, und Heber, den Stammvater von Socho, und Jekuthiel, den Stammvater von Sanoah. – 19Die Söhne von Hodijas Frau, der Schwester Nahams, des Stammvaters von Kegila, waren: der Garmiter und Esthemoa, der Maachathiter. – 20Die Söhne Simons aber waren: Amnon und Rinna, Ben-Hanan und Thilon; – und die Söhne Jiseis waren: Soheth und der Sohn Soheths. 21Die Söhne Selas, des Sohnes Judas, waren: Ger, der Stammvater von Lecha, und Laheda, der Stammvater von Maresa, und die Geschlechter der Byssusarbeiter von Beth-Asbea; 22ferner Jokim und die Männer von Koseba und Joas und Saraph, die über Moab herrschten, und Jasubi-Lechem. Doch dies sind alte Geschichten. 23Dies sind die Töpfer und die Bewohner von Netaim und Gedera; sie hatten dort ihren Wohnsitz bei dem König, in seinem Dienste.

1.Chron. 4,16 bis 1.Chron. 4,23 - Menge (1939)