Luther mit Strongs > Übersicht > H1 - H999

Strong H590 – אֳנִי – oniy (on-ee')

Gebildet aus

H579   אָנָה – anah (aw-naw')

Verwendung

Schiffe (2x), Schiff (2x), Meerschiffe (1x), Schiffen (1x)

  H589 Übersicht H591  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Könige

1. Könige 9, 26: Und Salomo machte auch Schiffe[H590] zu Ezeon-Geber, das bei Eloth liegt am Ufer des Schilfmeers im Lande der Edomiter.

1. Könige 9, 27: Und Hiram sandte seine Knechte im Schiff[H590], die gute Schiffsleute und auf dem Meer erfahren waren, mit den Knechten Salomos;

1. Könige 10, 11: Dazu die Schiffe[H590] Hirams, die Gold aus Ophir führten, brachten sehr viel Sandelholz und Edelgestein.

1. Könige 10, 22: Denn die Meerschiffe[H590 H3220] des Königs, die auf dem Meer mit den Schiffen[H590] Hirams fuhren, kamen in drei Jahren einmal und brachten Gold, Silber, Elfenbein, Affen und Pfauen.

   Jesaja

Jesaja 33, 21: Denn der HErr wird mächtig daselbst bei uns sein, gleich als wären da weite Wassergräben, darüber kein Schiff[H590] mit Rudern fahren noch Galeeren schiffen können.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Taufstelle

 

Zufallstext

37dass sie Ehebruch getrieben haben und Blut an ihren Händen klebt; und zwar haben sie mit ihren Götzen Ehebruch getrieben und ihnen sogar ihre Kinder, die sie mir geboren hatten, als Opfer zum Fraß im Feuer dargebracht. 38Außerdem haben sie sich noch dadurch an mir vergangen, dass sie an demselben Tage mein Heiligtum verunreinigt und meine Sabbate entweiht haben. 39Denn wenn sie ihre Kinder ihren Götzen geschlachtet hatten, sind sie noch an demselben Tage in mein Heiligtum gekommen, um es zu entweihen: siehe, so haben sie es inmitten meines Hauses getrieben! 40Ja, sie haben sogar zu Männern gesandt, die von weither kommen sollten; und sobald ein Bote an sie gesandt worden war, stellten sie sich auch ein. Für diese hast du dich gebadet, hast dir die Augen geschminkt und dir Geschmeide angelegt; 41dann ließest du dich auf ein prächtiges Ruhebett nieder, vor dem ein Tisch zugerichtet war, auf den du meinen Weihrauch und mein Öl gestellt hattest. 42Dabei erscholl dann der laute Gesang einer frohgestimmten Menge; und zu Männern vom gemeinen Volk sandten sie, und Säufer aus der Wüste wurden herbeigebracht; denen legten sie Spangen an die Arme und setzten ihnen prachtvolle Kronen aufs Haupt. 43Da dachte ich von der durch Ehebruch Entkräfteten: „Wird sie, ja sie (oder: da sie doch so ist), jetzt noch ihre Unzucht treiben?“ 44Doch man kehrte bei ihr ein; wie man zu einer öffentlichen Dirne eingeht: ebenso kehrte man bei Ohola und Oholiba, den unzüchtigen Weibern, ein.

Hesek. 23,37 bis Hesek. 23,44 - Menge (1939)