Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5845 – עֲטִין – atiyn (at-een')

Verwendung

Melkfass (1x)

  H5844 Übersicht H5846  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Hiob

Hiob 21, 24: sein Melkfass[H5845] ist voll Milch, und seine Gebeine werden gemästet mit Mark;

Zufallsbilder

Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Biblische Orte - Emmaus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Taufstelle
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun

 

Zufallstext

19Den Hinterraum aber im Inneren des Gebäudes richtete er so ein, dass er die Bundeslade des HErrn dort unterbringen konnte. 20Der Hinterraum war nämlich zwanzig Ellen lang, zwanzig Ellen breit und zwanzig Ellen hoch, und er ließ ihn mit feinem Gold überziehen; auch den Zedernholz-Altar vor dem Hinterraum überzog er damit. 21Weiter überzog Salomo das Gebäude (d.h. den Großraum) im Inneren mit feinem Gold und zog vor dem Hinterraum goldene Ketten her und überzog auch ihn mit Gold. 22Den ganzen Tempel überzog er also im Inneren mit Gold, das ganze Gebäude vollständig; auch den Altar, der vor dem Allerheiligsten stand, überzog er ganz mit Gold. 23Weiter ließ er im Allerheiligsten zwei Cherubim aus Ölbaumholz anfertigen, je zehn Ellen hoch. 24Jeder Flügel der beiden Cherubim maß fünf Ellen, so dass von der einen Flügelspitze bis zu der andern ein Abstand von zehn Ellen war. 25Und zehn Ellen maß auch der andere Cherub: beide Cherubim hatten dasselbe Maß und dieselbe Gestalt; 26die Höhe des einen Cherubs betrug zehn Ellen und ebenso die des anderen Cherubs.

1.Kön. 6,19 bis 1.Kön. 6,26 - Menge (1939)