Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5747 – עוֹג – Owg (ogue)

Gebildet aus

H5746   עוּג – uwg (oog)

Verwendung

Og (12x), Ogs (10x), allein (1x)

Vorkommen – 22 mal

4. Mose (2x) 5. Mose (10x) Josua (6x) 1. Könige (1x) Nehemia (1x) Psalm (2x)

  H5746 Übersicht H5748  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   4. Mose

4. Mose 21, 33: und wandten sich und zogen hinauf den Weg nach Basan. Da zog aus, ihnen entgegen, Og[H5747], der König von Basan, mit allem seinem Volk, zu streiten in Edrei.

4. Mose 32, 33: Also gab Mose den Kindern Gad und den Kindern Ruben und dem halben Stamm Manasses, des Sohnes Josephs, das Königreich Sihons, des Königs der Amoriter, und das Königreich Ogs[H5747], des Königs von Basan, das Land samt den Städten in dem ganzen Gebiete umher.

   5. Mose

5. Mose 1, 4: nachdem er Sihon, den König der Amoriter, geschlagen hatte, der zu Hesbon wohnte, dazu Og[H5747], den König von Basan, der zu Astharoth und zu Edrei wohnte.

5. Mose 3, 1: Und wir wandten uns und zogen hinauf den Weg nach Basan. Und Og[H5747], der König von Basan, zog aus, uns entgegen, mit allem seinem Volk, zu streiten bei Edrei.

5. Mose 3, 3: Also gab der HErr, unser Gott, auch den König Og[H5747] von Basan in unsere Hände mit allem seinem Volk, dass wir ihn schlugen, bis dass ihm nichts übrigblieb.

5. Mose 3, 4: Da gewannen wir zu der Zeit alle seine Städte (und war keine Stadt, die wir ihm nicht nahmen): 60 Städte, die ganze Gegend Argob, das Königreich Ogs[H5747] von Basan.

5. Mose 3, 10: alle Städte auf der Ebene und das ganze Gilead und das ganze Basan bis gen Salcha und Edrei, die Städte des Königreichs Ogs[H5747] von Basan.

5. Mose 3, 11: (Denn allein[H5747] der König Og[H5747] von Basan war noch übrig von den Riesen. Siehe, sein eisernes Bett ist zu Rabba der Kinder Ammon, neun Ellen lang und vier Ellen breit nach eines Mannes Ellenbogen.)

5. Mose 3, 13: Aber das übrige Gilead und das ganze Basan, das Königreich Ogs[H5747], gab ich dem halben Stamm Manasse, die ganze Gegend Argob (dieses ganze Basan heißt der Riesen Land).

5. Mose 4, 47: und nahmen sein Land ein, dazu das Land Ogs[H5747], des Königs von Basan, der zwei Könige der Amoriter, die jenseits des Jordans waren, gegen der Sonne Aufgang,

5. Mose 29, 6: Und da ihr kamt an diesen Ort, zog aus der König Sihon zu Hesbon und der König Og[H5747] von Basan uns entgegen, mit uns zu streiten; und wir haben sie geschlagen

5. Mose 31, 4: Und der HErr wird ihnen tun, wie er getan hat Sihon und Og[H5747], den Königen der Amoriter, und ihrem Lande, welche er vertilgt hat.

   Josua

Josua 2, 10: Denn wir haben gehört, wie der HErr hat das Wasser im Schilfmeer ausgetrocknet vor euch her, da ihr aus Ägypten zoget, und was ihr den zwei Königen der Amoriter, Sihon und Og[H5747], jenseits des Jordans getan habt, wie ihr sie verbannt habt.

Josua 9, 10: und alles, was er den zwei Königen der Amoriter jenseits des Jordans getan hat: Sihon, dem König zu Hesbon, und Og[H5747], dem König von Basan, der zu Astharoth wohnte.

Josua 12, 4: Dazu das Gebiet des Königs Og[H5747] von Basan, der noch von den Riesen übrig war und wohnte zu Astharoth und Edrei

Josua 13, 12: (das ganze Reich Ogs[H5747] von Basan, der zu Astharoth und Edrei saß, welcher noch übrig war von den Riesen. Mose aber schlug sie und vertrieb sie.

Josua 13, 30: dass ihr Gebiet war von Mahanaim an: das ganze Basan, das ganze Reich Ogs[H5747], des Königs von Basan, und alle Flecken Jairs, die in Basan liegen, nämlich 60 Städte.

Josua 13, 31: Und das halbe Gilead, Astharoth, Edrei, die Städte des Königreichs Ogs[H5747] von Basan, gab er den Kindern Machirs, des Sohnes Manasses, das ist der Hälfte der Kinder Machirs, nach ihren Geschlechtern.

   1. Könige

1. Könige 4, 19: Geber, der Sohn Uris, im Lande Gilead, im Lande Sihons, des Königs der Amoriter und Ogs[H5747], des Königs von Basan (ein Amtmann war in demselben Lande).

   Nehemia

Nehemia 9, 22: Und gabst ihnen Königreiche und Völker und teiltest sie hierher und daher, dass sie einnahmen das Land Sihons, des Königs zu Hesbon, und das Land Ogs[H5747], des Königs von Basan.

   Psalm

Psalm 135, 11: Sihon, der Amoriter König, und Og[H5747], den König von Basan, und alle Königreiche in Kanaan;

Psalm 136, 20: und Og[H5747], den König von Basan – denn seine Güte währet ewiglich –,

Zufallsbilder

Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Altar:: Der Altar als unser Lebensacker
Ägypten :: Die Götter Ägyptens und der Auszug Israels
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Tiere in der Bibel - Steinbock
Biblische Orte - Heshbon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu

 

Zufallstext

3Von Jedithun: die Kinder Jedithuns waren: Gedalja, Sori, Jesaja, Hasabja, Matthithja, Simei, die sechs, unter ihrem Vater Jedithun, mit Harfen, der da weissagte, zu danken und zu loben den HErrn. 4Von Heman: die Kinder Hemans waren: Bukkia, Matthanja, Usiel, Sebuel, Jerimoth, Hananja, Hanani, Eliatha, Giddalthi, Romamthi-Eser, Josbekasa, Mallothi, Hothir und Mahesioth. 5Diese waren alle Kinder Hemans, des Schauers des Königs in den Worten Gottes, das Horn zu erheben; denn Gott hatte Heman vierzehn Söhne und drei Töchter gegeben. 6Diese waren alle unter ihren Vätern Asaph, Jedithun und Heman, zu singen im Hause des HErrn mit Zimbeln, Psaltern und Harfen, nach dem Amt im Hause Gottes bei dem König. 7Und es war ihre Zahl samt ihren Brüdern, die im Gesang des HErrn gelehrt waren, allesamt Meister, 288. 8Und sie warfen das Los über ihre Ämter zugleich, dem Jüngeren wie dem Älteren, dem Lehrer wie dem Schüler. 9Und das erste Los fiel unter Asaph auf Joseph. Das zweite auf Gedalja samt seinen Brüdern und Söhnen; derer waren zwölf. 10Das dritte auf Sakkur samt seine Söhnen und Brüdern; derer waren zwölf.

1.Chron. 25,3 bis 1.Chron. 25,10 - Luther (1912)