Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5714 – עִדּוֹ – Iddow (id-do')

Gebildet aus

H5710   עָדָה – adah (aw-daw')

Siehe auch

H3035   יִדּוֹ – Yiddow (yid-do')

H3260   יֶעְדִּי – Y'diy (yed-ee')

Verwendung

Iddos (6x), Iddo (4x)

  H5713 Übersicht H5715  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Könige

1. Könige 4, 14: Ahinadab, der Sohn Iddos[H5714], zu Mahanaim;

   1. Chronik

1. Chronik 6, 6: des Sohn war Joah; des Sohn war Iddo[H5714]; des Sohn war Serah; des Sohn war Jeathrai.

   2. Chronik

2. Chronik 12, 15: Die Geschichten aber Rehabeams, beide, die ersten und die letzten, sind geschrieben in den Geschichten Semajas, des Propheten, und Iddos[H5714], des Schauers, und aufgezeichnet, dazu die Kriege Rehabeams und Jerobeams ihr Leben lang.

2. Chronik 13, 22: Was aber mehr von Abia zu sagen ist und seine Wege und sein Tun, das ist geschrieben in der Historie des Propheten Iddo[H5714].

   Esra

Esra 5, 1: Es weissagten aber die Propheten Haggai und Sacharja, der Sohn Iddos[H5714], den Juden, die in Juda und Jerusalem waren, im Namen des Gottes Israels.

Esra 6, 14: Und die Ältesten der Juden bauten; und es ging vonstatten durch die Weissagung der Propheten Haggai und Sacharja, des Sohnes Iddos[H5714], und sie bauten und richteten auf nach dem Befehl des Gottes Israels und nach dem Befehl des Kores, Darius und Arthahsastha, der Könige in Persien,

   Nehemia

Nehemia 12, 4: Iddo[H5714], Ginthoi, Abia,

Nehemia 12, 16: von Iddo[H5714] war Sacharja, von Ginthon war Mesullam,

   Sacharja

Sacharja 1, 1: Im achten Monat des zweiten Jahres des Königs Darius geschah das Wort des HErrn zu Sacharja, dem Sohn Berechjas, des Sohnes Iddos[H5714], dem Propheten, und sprach:

Sacharja 1, 7: Am vierundzwanzigsten Tage des elften Monats, welcher ist der Monat Sebat, im zweiten Jahr des Königs Darius, geschah das Wort des HErrn zu Sacharja, dem Sohn Berechjas, des Sohnes Iddos[H5714] dem Propheten, und sprach:

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - En Avdat
Tiere in der Bibel - Falke, Turmfalke
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Norden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)

 

Zufallstext

10Seine Macht wuchs nun immer mehr, weil der HErr, der Gott der Heerscharen, mit ihm war. 11Und Hiram, der König von Tyrus, schickte Gesandte an David mit Zedernstämmen, dazu Zimmerleute und Steinmetzen, damit sie David ein Haus (= einen Palast) bauten. 12Daran erkannte David, dass der HErr ihn als König über Israel bestätigt und dass er sein Königtum zu Ansehen gebracht habe um seines Volkes Israel willen. 13Darauf nahm sich David noch mehr Nebenweiber und Frauen in Jerusalem, nachdem er von Hebron dorthin gekommen war, und es wurden ihm noch mehr Söhne und Töchter geboren. 14Dies sind die Namen der Söhne, die ihm in Jerusalem geboren wurden: Sammua, Sobab, Nathan, Salomo, 15Jibhar, Elisua, Nepheg, Japhia, 16Elisama, Eljada und Eliphelet. 17Als aber die Philister vernahmen, dass man David zum König über (ganz) Israel gesalbt hatte, zogen die Philister insgesamt heran, um seiner habhaft zu werden. Aber David erhielt Kunde davon und zog nach der Bergfeste (Adullam) hinab.

2.Sam. 5,10 bis 2.Sam. 5,17 - Menge (1939)