Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5714 – עִדּוֹ – Iddow (id-do')

Gebildet aus

H5710   עָדָה – adah (aw-daw')

Siehe auch

H3035   יִדּוֹ – Yiddow (yid-do')

H3260   יֶעְדִּי – Y'diy (yed-ee')

Verwendung

Iddos (6x), Iddo (4x)

  H5713 Übersicht H5715  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Könige

1. Könige 4, 14: Ahinadab, der Sohn Iddos[H5714], zu Mahanaim;

   1. Chronik

1. Chronik 6, 6: des Sohn war Joah; des Sohn war Iddo[H5714]; des Sohn war Serah; des Sohn war Jeathrai.

   2. Chronik

2. Chronik 12, 15: Die Geschichten aber Rehabeams, beide, die ersten und die letzten, sind geschrieben in den Geschichten Semajas, des Propheten, und Iddos[H5714], des Schauers, und aufgezeichnet, dazu die Kriege Rehabeams und Jerobeams ihr Leben lang.

2. Chronik 13, 22: Was aber mehr von Abia zu sagen ist und seine Wege und sein Tun, das ist geschrieben in der Historie des Propheten Iddo[H5714].

   Esra

Esra 5, 1: Es weissagten aber die Propheten Haggai und Sacharja, der Sohn Iddos[H5714], den Juden, die in Juda und Jerusalem waren, im Namen des Gottes Israels.

Esra 6, 14: Und die Ältesten der Juden bauten; und es ging vonstatten durch die Weissagung der Propheten Haggai und Sacharja, des Sohnes Iddos[H5714], und sie bauten und richteten auf nach dem Befehl des Gottes Israels und nach dem Befehl des Kores, Darius und Arthahsastha, der Könige in Persien,

   Nehemia

Nehemia 12, 4: Iddo[H5714], Ginthoi, Abia,

Nehemia 12, 16: von Iddo[H5714] war Sacharja, von Ginthon war Mesullam,

   Sacharja

Sacharja 1, 1: Im achten Monat des zweiten Jahres des Königs Darius geschah das Wort des HErrn zu Sacharja, dem Sohn Berechjas, des Sohnes Iddos[H5714], dem Propheten, und sprach:

Sacharja 1, 7: Am vierundzwanzigsten Tage des elften Monats, welcher ist der Monat Sebat, im zweiten Jahr des Königs Darius, geschah das Wort des HErrn zu Sacharja, dem Sohn Berechjas, des Sohnes Iddos[H5714] dem Propheten, und sprach:

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Andreas
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Biene
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit

 

Zufallstext

1Und er fuhr fort: "Ich versichere euch: Einige von denen, die hier stehen, werden nicht sterben, bis sie die Gottesherrschaft in ihrer Macht kommen sehen." 2Sechs Tage später nahm Jesus Petrus, Jakobus und Johannes mit und führte sie auf einen hohen Berg, nur sie allein. Dort, vor ihren Augen, veränderte sich plötzlich sein Aussehen. 3Seine Kleidung wurde blendend weiß, so weiß, wie sie kein Walker der ganzen Erde hätte bleichen können. 4Dann erschienen Elija und Mose vor ihnen und fingen an, mit Jesus zu reden. – 5"Rabbi, wie gut, dass wir hier sind!", rief Petrus da. "Wir wollen drei Hütten bauen: eine für dich, eine für Mose und eine für Elija." 6Er wusste nämlich nicht, was er sagen sollte, denn er und die beiden anderen Jünger waren vor Schreck ganz verstört. 7Da fiel der Schatten einer Wolke auf sie, und aus der Wolke sagte eine Stimme: "Das ist mein lieber Sohn. Hört auf ihn!" 8Sie schauten sich um und sahen auf einmal niemand mehr. Nur Jesus war noch bei ihnen.

Mark. 9,1 bis Mark. 9,8 - NeÜ bibel.heute (2019)