Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5692 – עֻגָּה – uggah (oog-gaw')

Gebildet aus

H5746   עוּג – uwg (oog)

Verwendung

Kuchen (3x), Aschenkuchen (1x), Brot (1x), Gebackenes (1x), Gerstenkuchen (1x)

  H5691 Übersicht H5693  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 18, 6: Abraham eilte in die Hütte zu Sara und sprach: Eile und menge drei Maß Semmelmehl, knete und backe Kuchen[H5692].

   2. Mose

2. Mose 12, 39: Und sie buken aus dem rohen Teig, den sie aus Ägypten brachten, ungesäuerte Kuchen[H5692]; denn es war nicht gesäuert, weil sie aus Ägypten gestoßen wurden und nicht verziehen konnten und sich sonst keine Zehrung zubereitet hatten.

   4. Mose

4. Mose 11, 8: Und das Volk lief hin und her und sammelte und zerrieb es mit Mühlen und stieß es in Mörsern und kochte es in Töpfen und machte sich Aschenkuchen[H5692] daraus; und es hatte einen Geschmack wie ein Ölkuchen.

   1. Könige

1. Könige 17, 13: Elia sprach zu ihr: Fürchte dich nicht! Gehe hin und mach's, wie du gesagt hast. Doch mache mir am ersten ein kleines Gebackenes[H5692] davon und bringe mir's heraus; dir aber und deinem Sohn sollst du darnach auch machen.

1. Könige 19, 6: Und er sah sich um, und siehe, zu seinen Häupten lag ein geröstetes Brot[H5692] und eine Kanne mit Wasser. Und da er gegessen und getrunken hatte, legte er sich wieder schlafen.

   Hesekiel

Hesekiel 4, 12: Gerstenkuchen[H5692 H8184] sollst du essen, die du vor ihren Augen auf Menschenmist backen sollst.

   Hosea

Hosea 7, 8: Ephraim mengt sich unter die Völker; Ephraim ist wie ein Kuchen[H5692], den niemand umwendet.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Tiere in der Bibel - Sperling
Tiere in der Bibel - Heuschrecke
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Geburtshaus
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Bozra
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche

 

Zufallstext

3Und sie sangen wie ein neues Lied vor dem Throne und vor den vier lebendigen Wesen und den Ältesten, und niemand konnte das Lied lernen als nur die Hundertvierundvierzigtausend, die erkauft sind von der Erde. 4Diese sind es, die sich mit Weibern nicht befleckt haben; denn sie sind Jungfrauen. Diese sind es, die dem Lamme nachfolgen, wohin es auch geht. Diese sind aus den Menschen erkauft worden als Erstlinge für Gott und das Lamm, 5und in ihrem Munde ist kein Betrug gefunden worden; sie sind unsträflich. 6Und ich sah einen andern Engel durch die Mitte des Himmels fliegen, der hatte ein ewiges Evangelium den Bewohnern der Erde zu verkündigen, allen Nationen und Stämmen und Zungen und Völkern. 7Der sprach mit lauter Stimme: Fürchtet Gott und gebet ihm die Ehre, denn die Stunde seines Gerichts ist gekommen; und betet den an, der den Himmel und die Erde und das Meer und die Wasserquellen gemacht hat! 8Und ein anderer, zweiter Engel folgte ihm, der sprach: Gefallen, gefallen ist Babylon, die Große, die mit dem Glutwein ihrer Unzucht alle Völker getränkt hat! 9Und ein dritter Engel folgte ihnen, der sprach mit lauter Stimme: Wenn jemand das Tier und sein Bild anbetet und das Malzeichen auf seine Stirne oder auf seine Hand nimmt, 10so wird auch er von dem Glutwein Gottes trinken, der unvermischt eingeschenkt ist in dem Kelch seines Zornes, und er wird mit Feuer und Schwefel gepeinigt werden vor den heiligen Engeln und dem Lamm.

Offenb. 14,3 bis Offenb. 14,10 - Schlachter (1951)