Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5561 – סַם – cam (sam)

Verwendung

Spezerei (5x), gutem (4x), gutes (3x), gute (1x), Räucheraltars (1x), Räuchwerks (1x)

  H5560 Übersicht H5562  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Mose

2. Mose 25, 6: Öl zur Lampe, Spezerei zur Salbe und zu gutem[H5561] Räuchwerk,

2. Mose 30, 7: Und Aaron soll darauf räuchern gutes[H5561] Räuchwerk alle Morgen, wenn er die Lampen zurichtet.

2. Mose 30, 34: Und der HErr sprach zu Mose: Nimm zu dir Spezerei[H5561]; Balsam, Stakte, Galban und reinen Weihrauch, von einem so viel als vom anderen,

2. Mose 31, 11: das Salböl und das Räuchwerk von Spezerei[H5561] zum Heiligtum. Alles, was ich dir geboten habe, werden sie machen.

2. Mose 35, 8: Öl zur Lampe und Spezerei zur Salbe und zu gutem[H5561] Räuchwerk,

2. Mose 35, 15: den Räucheraltar mit seinen Stangen, die Salbe und Spezerei[H5561] zum Räuchwerk; das Tuch vor der Wohnung Tür;

2. Mose 35, 28: und Spezerei und Öl zu den Lichtern und zur Salbe und zu gutem[H5561] Räuchwerk.

2. Mose 37, 29: Und er machte die heilige Salbe und Räuchwerk von reiner Spezerei[H5561] nach der Kunst des Salbenbereiters.

2. Mose 39, 38: den goldenen Altar und die Salbe und gutes[H5561] Räuchwerk; das Tuch in der Hütte Tür;

2. Mose 40, 27: und räucherte darauf mit gutem[H5561] Räuchwerk, wie ihm der HErr geboten hatte,

   3. Mose

3. Mose 4, 7: Und soll von dem Blut tun auf die Hörner des Räucheraltars[H5561 H4196 H7004], der vor dem HErrn in der Hütte des Stifts steht, und alles übrige Blut gießen an den Boden des Brandopferaltars, der vor der Tür der Hütte des Stifts steht.

3. Mose 16, 12: und soll einen Napf voll Glut vom Altar nehmen, der vor dem HErrn steht, und die Hand voll zerstoßenen Räuchwerks[H5561 H7004] und es hinein hinter den Vorhang bringen

   4. Mose

4. Mose 4, 16: Und Eleasar, Aarons, des Priesters, Sohn, soll das Amt haben, dass er ordne das Öl zum Licht und die Spezerei[H5561] zum Räuchwerk und das tägliche Speisopfer und das Salböl, dass er beschicke die ganze Wohnung und alles, was darin ist, im Heiligtum und seinem Geräte.

   2. Chronik

2. Chronik 2, 3: siehe, ich will dem Namen des HErrn, meines Gottes, ein Haus bauen, das ihm geheiligt werde, gutes[H5561] Räuchwerk vor ihm zu räuchern und Schaubrote allewege zuzurichten und Brandopfer des Morgens und des Abends auf die Sabbate und Neumonde und auf die Feste des HErrn, unseres Gottes, ewiglich für Israel.

2. Chronik 13, 11: die anzünden dem HErrn alle Morgen Brandopfer und alle Abende, dazu das gute[H5561] Räuchwerk, und bereitete Brote auf den reinen Tisch, und der goldene Leuchter mit seinen Lampen, die da alle Abende angezündet werden. Denn wir halten die Gebote des HErrn, unseres Gottes; ihr aber habt ihn verlassen.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Biblische Orte - Heshbon
Tiere in der Bibel - Ochse, Rind
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ein Geschichtlicher Überblick
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Die Cherubim - die Engel

 

Zufallstext

32Und er erhob sein Angesicht zum Fenster und sprach: Wer ist mit mir, wer? Da blickten zwei, drei Kämmerer zu ihm hinab. 33Und er sprach: Stürzet sie herab! Und sie stürzten sie hinab; und es spritzte von ihrem Blute an die Wand und an die Rosse, und er zertrat sie. 34Und er ging hinein und aß und trank; und er sprach: Sehet doch nach dieser Verfluchten und begrabet sie, denn sie ist eine Königstochter. 35Und sie gingen hin, um sie zu begraben; aber sie fanden nichts mehr von ihr, als nur den Schädel und die Füße und die Hände. 36Und sie kamen zurück und berichteten es ihm. Und er sprach: Das ist das Wort Jahwes, das er durch seinen Knecht Elia, den Tisbiter, geredet hat, indem er sprach: Auf dem Grundstück zu Jisreel sollen die Hunde das Fleisch Isebels fressen; 37und der Leichnam Isebels soll auf dem Grundstück zu Jisreel dem Miste auf dem Felde gleichen, daß man nicht wird sagen können: Das ist Isebel. 1Und Ahab hatte siebzig Söhne zu Samaria. Und Jehu schrieb Briefe und sandte sie nach Samaria an die Obersten von Jisreel, die Ältesten, und an die Erzieher der Söhne Ahabs, und sie lauteten: 2Und nun, wenn dieser Brief zu euch kommt, bei euch sind ja die Söhne eures Herrn, und bei euch die Wagen und die Rosse, und eine feste Stadt und Waffen

2.Kön. 9,32 bis 2.Kön. 10,2 - Elberfelder (1905)