Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5504 – סַחַר – cachar (sakh'-ar)

Gebildet aus

H5503   סָחַר – cachar (saw-khar')

Verwendung

es (1x), Handel (1x), Kaufgut (1x), Kaufhandel (1x)

  H5503 Übersicht H5505  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Sprüche

Sprüche 3, 14: Denn es[H5504] ist besser, sie zu erwerben, als Silber; und ihr Ertrag ist besser als Gold.

Sprüche 31, 18: Sie merkt, wie ihr Handel[H5504] Frommen bringt; ihre Leuchte verlischt des Nachts nicht.

   Jesaja

Jesaja 23, 18: Aber ihr Kaufhandel[H5504] und Hurenlohn werden dem HErrn heilig sein. Man wird sie nicht wie Schätze sammeln noch verbergen; sondern die vor dem HErrn wohnen, werden ihr Kaufgut[H5504] haben, dass sie essen und satt werden und wohl bekleidet seien.

Zufallsbilder

Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Orte in der Bibel: Jerusalem - Maria-Magdalena-Kirche
Die Stiftshütte: Der Vorhof :: Der Altar
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Wadi Rum

 

Zufallstext

5Oholibama gebar Jehus, Jaelam und Korah. Das sind Esaus Kinder, die ihm geboren sind im Lande Kanaan. 6Und Esau nahm seine Weiber, Söhne und Töchter und alle Seelen seines Hauses, seine Habe und alles Vieh mit allen Gütern, die er im Lande Kanaan erworben hatte, und zog in ein anderes Land, hinweg von seinem Bruder Jakob. 7Denn ihre Habe war zu groß, dass sie nicht konnten beieinander wohnen; und das Land darin sie Fremdlinge waren, vermochte sie nicht zu ertragen vor der Menge ihres Viehs. 8Also wohnte Esau auf dem Gebirge Seir. Und Esau ist der Edom. 9Dies ist das Geschlecht Esaus, von dem die Edomiter herkommen, auf dem Gebirge Seir. 10Und so heißen die Kinder Esaus: Eliphas, der Sohn Adas, Esaus Weibes; Reguel, der Sohn Basmaths, Esaus Weibes. 11Des Eliphas Söhne aber waren diese: Theman, Omar, Zepho, Gaetham und Kenas. 12Und Thimna war ein Kebsweib des Eliphas, Esaus Sohnes; die gebar ihm Amalek. Das sind die Kinder von Ada, Esaus Weib.

1.Mose 36,5 bis 1.Mose 36,12 - Luther (1912)