Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5246 – נָמֵר – namer (naw-mare')

Gebildet aus

H5247   נִמְרָה – Nimrah (nim-raw')

H5249   נִמְרִים – Nimriym (nim-reem')

Verwendung

Parder (5x), Leoparden (1x)

  H5245 Übersicht H5247  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Hoheslied

Hoheslied 4, 8: Komm mit mir, meine Braut, vom Libanon, komm mit mir vom Libanon, tritt her von der Höhe Amana, von der Höhe Senir und Hermon, von den Wohnungen der Löwen, von den Bergen der Leoparden[H5246]!

   Jesaja

Jesaja 11, 6: Die Wölfe werden bei den Lämmern wohnen und die Parder[H5246] bei den Böcken liegen. Ein kleiner Knabe wird Kälber und junge Löwen und Mastvieh miteinander treiben.

   Jeremia

Jeremia 5, 6: Darum wird sie auch der Löwe, der aus dem Walde kommt, zerreißen, und der Wolf aus der Wüste wird sie verderben, und der Parder[H5246] wird um ihre Städte lauern; alle, die daselbst herausgehen, wird er fressen. Denn ihrer Sünden sind zuviel, und sie bleiben verstockt in ihrem Ungehorsam.

Jeremia 13, 23: Kann auch ein Mohr seine Haut wandeln oder ein Parder[H5246] seine Flecken? So könnt ihr auch Gutes tun, die ihr des Bösen gewohnt seid.

   Hosea

Hosea 13, 7: So will ich auch werden gegen sie wie ein Löwe, und wie ein Parder[H5246] auf dem Wege will ich auf sie lauern.

   Habakuk

Habakuk 1, 8: Ihre Rosse sind schneller denn die Parder[H5246] und behender denn die Wölfe des Abends. Ihre Reiter ziehen in großen Haufen von ferne daher, als flögen sie, wie die Adler eilen zum Aas.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ansicht der Stadt von Süden
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Tiere in der Bibel - Falke, Turmfalke
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Biblische Orte - Petra (al-Batra)
Biblische Orte - Bach Jabbok
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dominus Flevit

 

Zufallstext

24Habe ich mein Vertrauen auf Gold gesetzt, / das Feingold meine Zuversicht genannt? 25Habe ich mich gefreut, dass mein Vermögen riesig war, / dass meine Hand Gewaltiges schaffte? 26Habe ich gesehen, wie hell die Sonne leuchtet, / wie der Mond so prächtig dahinzieht, 27und hat mein Herz mich im Stillen verführt, / sie mit Kusshand zu verehren: 28dann wäre das eine Schuld, die vor die Richter gehört, / dann hätte ich Gott in der Höhe verleugnet. 29Freute ich mich über das Scheitern meines Hassers, / ergötzte es mich, als Böses ihn traf? 30Nein, ich erlaubte meinem Mund nicht die Sünde, / mit einem Fluch sein Leben zu fordern. 31Haben nicht meine Zeltgenossen gesagt: / 'Wer wurde von seinem Braten nicht satt?'

Hiob 31,24 bis Hiob 31,31 - NeÜ bibel.heute (2019)