Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5189 – נְטִישָׁה – ntiyshah (net-ee-shaw')

Gebildet aus

H5203   נָטַשׁ – natash (naw-tash')

Verwendung

Reben (3x)

  H5188 Übersicht H5190  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Jesaja

Jesaja 18, 5: Denn vor der Ernte, wenn die Blüte vorüber ist und die Traube reift, wird man die Ranken mit Hippen abschneiden und die Reben[H5189] wegnehmen und abhauen,

   Jeremia

Jeremia 5, 10: Stürmet ihre Mauern und werfet sie um, und macht's nicht gar aus! Führet ihre Reben[H5189] weg, denn sie sind nicht des HErrn;

Jeremia 48, 32: Mehr als über Jaser muss ich über dich, du Weinstock zu Sibma, weinen, dessen Reben[H5189] über das Meer reichten und bis ans Meer Jaser kamen. Der Verstörer ist in deine Ernte und Weinlese gefallen;

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Fledermaus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Ammonitenwand
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Orte in der Bibel - Judäa

 

Zufallstext

7Die Boten kamen wieder zu Jakob und sprachen: Wir kamen zu deinem Bruder Esau; und er zieht dir auch entgegen mit 400 Mann. 8Da fürchtete sich Jakob sehr, und ihm ward bange; und teilte das Volk, das bei ihm war, und die Schafe und die Rinder und die Kamele in zwei Heere 9und sprach: So Esau kommt auf das eine Heer und schlägt es, so wird das übrige entrinnen. 10Weiter sprach Jakob: Gott meines Vaters Abraham und Gott meines Vaters Isaak, HErr, der du zu mir gesagt hast: Zieh wieder in dein Land und zu deiner Freundschaft, ich will dir wohltun! – 11ich bin zu gering aller Barmherzigkeit und aller Treue, die du an deinem Knechte getan hast; denn ich hatte nicht mehr als diesen Stab, da ich über diesen Jordan ging, und nun bin ich zwei Heere geworden. 12Errette mich von der Hand meines Bruders, von der Hand Esaus; denn ich fürchte mich vor ihm, dass er nicht komme und schlage mich, die Mütter samt den Kindern. 13Du hast gesagt ich will dir wohltun und deinen Samen machen wie den Sand am Meer, den man nicht zählen kann vor der Menge. 14Und er blieb die Nacht da und nahm von dem, das er vorhanden hatte, ein Geschenk für seinen Bruder Esau:

1.Mose 32,7 bis 1.Mose 32,14 - Luther (1912)