Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5161 – נֶחֱלָמִי – Nechelamiy (nekh-el-aw-mee')

Gebildet aus

H2492   חָלַם – chalam (khaw-lam')

Verwendung

Nehalam (3x)

  H5160 Übersicht H5162  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Jeremia

Jeremia 29, 24: Und wider Semaja von Nehalam[H5161] sollst du sagen:

Jeremia 29, 31: Sende hin zu allen Gefangenen und lass ihnen sagen: So spricht der HErr wider Semaja von Nehalam[H5161]: Darum dass euch Semaja weissagt, und ich habe ihn doch nicht gesandt, und macht, dass ihr auf Lügen vertrauet,

Jeremia 29, 32: darum spricht der HErr also: Siehe, ich will Semaja von Nehalam[H5161] heimsuchen samt seinem Samen, dass der Seinen keiner soll unter diesem Volk bleiben, und soll das Gute nicht sehen, das ich meinem Volk tun will, spricht der HErr; denn er hat sie mit seiner Rede vom HErrn abgewendet.

Zufallsbilder

Die Stiftshütte: Das Heilige :: Yom Kippur, der große Versöhnungstag
Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)
Tiere in der Bibel - Steinbock
Biblische Orte - Bach Sered
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Vom Schätze sammeln
Tiere in der Bibel - Pfau

 

Zufallstext

12Doch der HErr verhärtete das Herz des Pharaos, so dass er nicht auf sie hörte, wie der HErr es dem Mose vorausgesagt hatte. – 13Hierauf gebot der HErr dem Mose: »Tritt morgen in der Frühe vor den Pharao und sage zu ihm: „So hat der HErr, der Gott der Hebräer, gesprochen: Lass mein Volk ziehen, damit es mir diene! 14Denn diesmal will ich alle meine Plagen gegen dich selbst sowie gegen deine Diener und dein Volk loslassen, damit du erkennst, dass niemand mir gleichkommt auf der ganzen Erde! 15Denn schon jetzt hätte ich meine Hand ausstrecken und dich samt deinem Volk mit der Pest schlagen können, so dass du von der Erde vertilgt worden wärst; 16aber ich habe dich absichtlich leben lassen, um an dir meine Kraft zu erweisen und damit mein Name auf der ganzen Erde gepriesen wird. 17Wenn du dich noch länger dagegen sträubst, mein Volk ziehen zu lassen, 18so will ich morgen um diese Zeit einen sehr schweren Hagel niedergehen lassen, wie ein solcher nie zuvor in Ägypten dagewesen ist vom Tage seiner Gründung an bis jetzt. 19Sende also hin und lass dein Vieh und alles, was du im Freien hast, in Sicherheit bringen: denn alle Menschen und alle Tiere, die sich im Freien befinden und nicht unter Dach und Fach gebracht worden sind, werden sterben, wenn der Hagel auf sie niederfällt!“«

2.Mose 9,12 bis 2.Mose 9,19 - Menge (1939)