Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5086 – נָדַף – nadaph (naw-daf')

Verwendung

fehlgehen (1x), fliegend (1x), rauschend (1x), schlagen (1x), verstieben (1x), verstreut (1x), Vertreibe (1x), vertrieben (1x), zerstreute (1x)

  H5085 Übersicht H5087  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   3. Mose

3. Mose 26, 36: Und denen, die von euch übrigbleiben, will ich ein feiges Herz machen in ihrer Feinde Land, dass sie soll ein rauschend[H5086 H6963] Blatt jagen, und sollen fliehen davor, als jagte sie ein Schwert, und fallen, da sie niemand jagt.

   Hiob

Hiob 13, 25: Willst du wider ein fliegend[H5086] Blatt so ernst sein und einen dürren Halm verfolgen?

Hiob 32, 13: Saget nur nicht: „Wir haben Weisheit getroffen; Gott muss ihn schlagen[H5086], kein Mensch.“

   Psalm

Psalm 1, 4: Aber so sind die Gottlosen nicht, sondern wie Spreu, die der Wind verstreut[H5086].

Psalm 68, 3: Vertreibe[H5086] sie, wie der Rauch vertrieben[H5086] wird; wie das Wachs zerschmilzt vom Feuer, so müssen umkommen die Gottlosen vor Gott.

   Sprüche

Sprüche 21, 6: Wer Schätze sammelt mit Lügen, der wird fehlgehen[H5086 H1892] und ist unter denen, die den Tod suchen.

   Jesaja

Jesaja 19, 7: und das Gras an den Wassern verstieben[H5086], und alle Saat am Wasser wird verdorren und zunichte werden.

Jesaja 41, 2: Wer hat den Gerechten vom Aufgange erweckt? Wer rief ihn, dass er ging? Wer gab die Heiden und Könige vor ihm dahin, dass er ihrer mächtig ward, und gab sie seinem Schwert wie Staub und seinem Bogen wie zerstreute[H5086] Stoppeln,

Zufallsbilder

Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Berg Nebo
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - En Avdat
Biblische Orte - Emmaus
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika

 

Zufallstext

1Und die ganze Gemeinde der Kinder Israel versammelte sich nach Silo, und sie schlugen daselbst das Zelt der Zusammenkunft auf; und das Land war vor ihnen unterjocht. 2Und es blieben unter den Kindern Israel sieben Stämme übrig, deren Erbteil man noch nicht ausgeteilt hatte. 3Da sprach Josua zu den Kindern Israel: Wie lange werdet ihr euch lässig zeigen hinzugehen, um das Land in Besitz zu nehmen, welches Jahwe, der Gott eurer Väter, euch gegeben hat? 4Nehmet euch drei Männer für den Stamm, und ich will sie aussenden; und sie sollen sich aufmachen und das Land durchwandern und es aufschreiben nach Verhältnis ihres Erbteils, und dann zu mir kommen. 5Und sie sollen es unter sich in sieben Teile verteilen. Juda soll auf seinem Gebiet bleiben gegen Süden, und das Haus Joseph soll auf seinem Gebiet bleiben gegen Norden. 6Ihr aber sollt das Land aufschreiben zu sieben Teilen und mir das Verzeichnis hierherbringen; und ich werde euch das Los werfen, hier vor Jahwe, unserem Gott. 7Denn die Leviten haben kein Teil in eurer Mitte, denn das Priestertum Jahwes ist ihr Erbteil. Und Gad und Ruben und der halbe Stamm Manasse haben jenseit des Jordan, gegen Osten, ihr Erbteil empfangen, welches Mose, der Knecht Jahwes, ihnen gegeben hat. 8Und die Männer machten sich auf und gingen hin. Und Josua gebot denen, die hingingen, um das Land aufzuschreiben, und sprach: Gehet hin und durchwandert das Land und schreibet es auf und kommet wieder zu mir; und hier werde ich euch das Los werfen vor Jahwe, zu Silo.

Jos. 18,1 bis Jos. 18,8 - Elberfelder (1905)