Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5028 – נְבָט – Nbat (neb-awt')

Gebildet aus

H5027   נָבַט – nabat (naw-bat')

Verwendung

Nebats (25x)

Vorkommen – 25 mal

1. Könige (9x) 2. Könige (12x) 2. Chronik (4x)

  H5027 Übersicht H5029  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Könige

1. Könige 11, 26: Dazu Jerobeam, der Sohn Nebats[H5028], ein Ephraimiter von Zereda, Salomos Knecht (und seine Mutter hieß Zeruga, eine Witwe), der hob auch die Hand auf wider den König.

1. Könige 12, 2: Und Jerobeam, der Sohn Nebats[H5028], hörte das, da er noch in Ägypten war, dahin er vor dem König Salomo geflohen war, und blieb in Ägypten.

1. Könige 12, 15: Also gehorchte der König dem Volk nicht; denn es war also gewandt von dem HErrn, auf dass er sein Wort bekräftigte, das er durch Ahia von Silo geredet hatte zu Jerobeam, dem Sohn Nebats[H5028].

1. Könige 15, 1: Im 18. Jahr des Königs Jerobeam, des Sohnes Nebats[H5028], ward Abiam König in Juda,

1. Könige 16, 3: siehe, so will ich die Nachkommen Baesas und die Nachkommen seines Hauses wegnehmen und will dein Haus machen wie das Haus Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028].

1. Könige 16, 26: und wandelte in allen Wegen Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], und in seinen Sünden, durch die er Israel sündigen machte, dass sie den HErrn, den Gott Israels, erzürnten in ihrer Abgötterei.

1. Könige 16, 31: Und es war ihm ein Geringes, dass er wandelte in der Sünde Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], und nahm dazu Isebel, die Tochter Ethbaals, des Königs zu Sidon, zum Weibe und ging hin und diente Baal und betete ihn an

1. Könige 21, 22: und will dein Haus machen wie das Haus Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], und wie das Haus Baesas, des Sohnes Ahias, um des Reizens willen, durch das du mich erzürnt und Israel sündigen gemacht hast.

1. Könige 22, 53: und er tat, was dem HErrn übel gefiel, und wandelte in dem Wege seines Vaters und seiner Mutter und in dem Wege Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], der Israel sündigen machte,

   2. Könige

2. Könige 3, 3: Aber er blieb hangen an den Sünden Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], der Israel sündigen machte, und ließ nicht davon.

2. Könige 9, 9: und will das Haus Ahabs machen wie das Haus Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], und wie das Haus Baesas, des Sohnes Ahias.

2. Könige 10, 29: aber von den Sünden Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], der Israel sündigen machte, ließ Jehu nicht, von den goldenen Kälbern zu Beth-El und zu Dan.

2. Könige 13, 2: und er tat, was dem HErrn übel gefiel, und wandelte nach den Sünden Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], der Israel sündigen machte, und ließ nicht davon.

2. Könige 13, 11: und er tat, was dem HErrn übel gefiel, und ließ nicht von allen Sünden Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], der Israel sündigen machte, sondern wandelte darin.

2. Könige 14, 24: Und er tat, was dem HErrn übel gefiel, und ließ nicht ab von allen Sünden Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], der Israel sündigen machte.

2. Könige 15, 9: und er tat, was dem HErrn übel gefiel, wie seine Väter getan hatten. Er ließ nicht ab von den Sünden Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], der Israel sündigen machte.

2. Könige 15, 18: und er tat, was dem HErrn übel gefiel. Er ließ sein Leben lang nicht von den Sünden Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], der Israel sündigen machte.

2. Könige 15, 24: und er tat, was dem HErrn übel gefiel; denn er ließ nicht von der Sünde Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], der Israel sündigen machte.

2. Könige 15, 28: und er tat, was dem HErrn übel gefiel; denn er ließ nicht von der Sünde Jerobeams, des Sohnes Nebats[H5028], der Israel sündigen machte.

2. Könige 17, 21: Denn Israel ward gerissen vom Hause Davids; und sie machten zum König Jerobeam, den Sohn Nebats[H5028]. Derselbe wandte Israel ab vom HErrn und machte, dass sie schwer sündigten.

2. Könige 23, 15: Auch den Altar zu Beth-El, die Höhe, die Jerobeam gemacht hatte, der Sohn Nebats[H5028], der Israel sündigen machte, denselben Altar brach er ab und die Höhe und verbrannte die Höhe und machte sie zu Staub und verbrannte das Ascherabild.

   2. Chronik

2. Chronik 9, 29: Was aber mehr von Salomo zu sagen ist, beides, sein erstes und sein letztes, siehe, das ist geschrieben in den Geschichten des Propheten Nathan und in den Prophezeiungen Ahias von Silo und in den Gesichten Jeddis, des Schauers, wider Jerobeam, den Sohn Nebats[H5028].

2. Chronik 10, 2: Und da das Jerobeam hörte, der Sohn Nebats[H5028] – der in Ägypten war, dahin er vor dem König Salomo geflohen war –, kam er wieder aus Ägypten.

2. Chronik 10, 15: Also gehorchte der König dem Volk nicht; denn es war also von Gott gewandt, auf dass der HErr sein Wort bestätigte, das er geredet hatte durch Ahia von Silo zu Jerobeam, dem Sohn Nebats[H5028].

2. Chronik 13, 6: Aber Jerobeam, der Sohn Nebats[H5028], der Knecht Salomos, Davids Sohnes, warf sich auf und ward seinem Herrn abtrünnig.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Mosaikkarte des Heiligen Landes in Madaba
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - En Avdat
Tiere in der Bibel - Gecko
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Ammonitenwand

 

Zufallstext

19Die Bösen beugen sich vor den Guten, und die Gesetzlosen stehen an den Toren des Gerechten. 20Selbst von seinem Nächsten wird der Arme gehaßt; aber derer, die den Reichen lieben, sind viele. 21Wer seinen Nächsten verachtet, sündigt; wer aber der Elenden sich erbarmt, ist glücklich. 22Werden nicht irregehen, die Böses schmieden, aber Güte und Wahrheit finden, die Gutes schmieden? 23Bei jeder Mühe wird Gewinn sein, aber Lippengerede gereicht nur zum Mangel. 24Der Weisen Krone ist ihr Reichtum; die Narrheit der Toren ist Narrheit. 25Ein wahrhaftiger Zeuge errettet Seelen; wer aber Lügen ausspricht, ist lauter Trug. 26In der Furcht Jahwes ist ein starkes Vertrauen, und seine Kinder haben eine Zuflucht.

Spr. 14,19 bis Spr. 14,26 - Elberfelder (1905)