Luther mit Strongs > Übersicht > H5000 - H5999

Strong H5007 – נְאָצָה – n'atsah (neh-aw-tsaw')

Gebildet aus

H5006   נָאַץ – na'ats (naw-ats')

Verwendung

Lästerungen (2x), Lästerns (2x), Lästern (1x)

  H5006 Übersicht H5008  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Könige

2. Könige 19, 3: und sie sprachen zu ihm: So sagt Hiskia: Das ist ein Tag der Not, des Scheltens und Lästerns[H5007]; die Kinder sind gekommen an die Geburt und ist keine Kraft da, zu gebären.

   Nehemia

Nehemia 9, 18: Und ob sie wohl ein gegossenes Kalb machten und sprachen: Das ist dein Gott, der dich aus Ägyptenland geführt hat! und taten große Lästerungen[H5007]:

Nehemia 9, 26: Aber sie wurden ungehorsam und widerstrebten dir und warfen dein Gesetz hinter sich zurück und erwürgten deine Propheten, die ihnen zeugten, dass sie sollten sich zu dir bekehren, und taten große Lästerungen[H5007].

   Jesaja

Jesaja 37, 3: dass sie zu ihm sprächen: So spricht Hiskia: Das ist ein Tag der Trübsal, des Scheltens und Lästerns[H5007], und es geht, gleich als wenn die Kinder bis an die Geburt gekommen sind und ist keine Kraft da, zu gebären.

   Hesekiel

Hesekiel 35, 12: Und du sollst erfahren, dass ich, der HErr, all dein Lästern[H5007] gehört habe, so du geredet hast wider die Berge Israels und gesagt: „Sie sind verwüstet und uns zu verderben gegeben.“

Zufallsbilder

Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Tiere in der Bibel - Ochse, Rind
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Die Bundeslade
Bibelillustrationen zum Evangelium des Lukas
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Hoher Opferplatz
Biblische Orte - Bach Sered
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan

 

Zufallstext

28Sprich zu ihnen: So wahr ich lebe, spricht Jahwe, wenn ich euch nicht also tun werde, wie ihr vor meinen Ohren geredet habt! 29In dieser Wüste sollen eure Leichname fallen, ja, alle eure Gemusterten nach eurer ganzen Zahl, von zwanzig Jahren und darüber, die ihr wider mich gemurrt habt. 30Wenn ihr in das Land kommen werdet, darinnen euch wohnen zu lassen ich meine Hand erhoben habe, außer Kaleb, dem Sohne Jephunnes, und Josua, dem Sohne Nuns! 31Und eure Kindlein, von denen ihr gesagt habt: Sie werden zur Beute werden! die will ich hineinbringen, und sie sollen das Land kennen lernen, das ihr verschmäht habt. 32Ihr aber, eure Leichname sollen in dieser Wüste fallen; 33und eure Kinder sollen vierzig Jahre lang in der Wüste weiden und eure Hurereien tragen, bis eure Leichname in der Wüste aufgerieben sind. 34Nach der Zahl der Tage, die ihr das Land ausgekundschaftet habt, vierzig Tage, je einen Tag für ein Jahr, sollt ihr vierzig Jahre lang eure Ungerechtigkeiten tragen, und ihr sollt erfahren, was es ist, wenn ich mich abwende! 35Ich, Jahwe, habe es geredet; wenn ich dies nicht tun werde an dieser ganzen bösen Gemeinde, die sich wider mich zusammengerottet hat! In dieser Wüste sollen sie aufgerieben werden, und daselbst sollen sie sterben!

4.Mose 14,28 bis 4.Mose 14,35 - Elberfelder (1905)