Luther mit Strongs > Übersicht > H4000 - H4999

Strong H4990 – מִתְרְדָת – Mithrdath (mith-red-awth')

Verwendung

Mithredath (2x)

  H4989 Übersicht H4991  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Esra

Esra 1, 8: Aber Kores, der König in Persien, tat sie heraus durch Mithredath[H4990], den Schatzmeister; der zählte sie dar Sesbazar, dem Fürsten Judas.

Esra 4, 7: Und zu den Zeiten Arthahsasthas schrieb Bislam, Mithredath[H4990], Tabeel und die anderen ihres Rats an Arthahsastha, den König in Persien. Die Schrift aber des Briefes war syrisch, und er war auf syrisch verdolmetscht.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir Aussichtspunkt
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Tiere in der Bibel - Ameise

 

Zufallstext

25Da stieg Mose zum Volk hinab und kündigte es ihnen an. 1Hierauf redete Gott alle diese Worte und sprach: 2»Ich bin der HErr, dein Gott (oder: Ich, der HErr, bin dein Gott), der dich aus dem Land Ägypten hinausgeführt hat, aus dem Diensthause (oder: dem Hause der Knechtschaft). 3Du sollst keine anderen Götter haben neben mir! 4Du sollst dir kein Gottesbild anfertigen noch irgendein Abbild weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf der Erde, noch von dem, was im Wasser unterhalb der Erde ist! 5Du sollst dich vor ihnen nicht niederwerfen und ihnen nicht dienen (oder: sie nicht anbeten)! Denn ich, der HErr, dein Gott, bin ein eifriger (d.h. eifersüchtiger) Gott, der die Verschuldung der Väter heimsucht an den Kindern, an den Enkeln und Urenkeln bei denen, die mich hassen, 6der aber Gnade erweist an Tausenden von Nachkommen (oder: ins tausendste Geschlecht) derer, die mich lieben und meine Gebote halten. 7Du sollst den Namen des HErrn, deines Gottes, nicht missbrauchen! Denn der HErr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen missbraucht.

2.Mose 19,25 bis 2.Mose 20,7 - Menge (1939)