Luther mit Strongs > Übersicht > H4000 - H4999

Strong H4978 – מַתְּנָא – mattna' (mat-ten-aw')

Gebildet aus

H4979   מַתָּנָה – mattanah (mat-taw-naw')

Verwendung

Geschenke (2x), Gaben (1x)

  H4977 Übersicht H4979  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Daniel

Daniel 2, 6: Werdet ihr mir aber den Traum anzeigen und deuten, so sollt ihr Geschenke[H4978], Gaben und große Ehre von mir haben. Darum so sagt mir den Traum und seine Deutung.

Daniel 2, 48: Und der König erhöhte Daniel und gab ihm große und viele Geschenke[H4978] und machte ihn zum Fürsten über die ganze Landschaft Babel und setzte ihn zum Obersten über alle Weisen zu Babel.

Daniel 5, 17: Da fing Daniel an und redete vor dem König: Behalte deine Gaben[H4978] selbst und gib dein Geschenk einem anderen; ich will dennoch die Schrift dem König lesen und anzeigen, was sie bedeutet.

Zufallsbilder

Tiere in der Bibel - Schaf, Lamm
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Die Stiftshütte: Hintergrund :: Gottes Plan
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Ammonitenwand
Tiere in der Bibel - Chamäleon
Orte in der Bibel: Jerusalem - Marias Grab
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Unfertige Gräber

 

Zufallstext

23Weil sie eine Ruchlosigkeit begangen in Israel und Ehebruch getrieben haben mit den Weibern ihrer Nächsten, und in meinem Namen Lügenworte geredet haben, was ich ihnen nicht geboten hatte; und ich, ich weiß es und bin Zeuge, spricht Jahwe. 24Und zu Schemaja, dem Nechelamiter, sollst du sprechen und sagen: 25So spricht Jahwe der Heerscharen, der Gott Israels, und sagt: Weil du in deinem Namen Briefe gesandt hast an alles Volk, das in Jerusalem ist, und an den Priester Zephanja, den Sohn Maasejas, und an alle die Priester, und gesagt: 26»Jahwe hat dich zum Priester gesetzt anstatt des Priesters Jojada, damit Aufseher seien im Hause Jahwes betreffs jedes Rasenden und Weissagenden, damit du ihn in den Stock und in das Halseisen legest. 27Und nun, warum hast du Jeremia, den Anathothiter, nicht gescholten, der euch weissagt? 28Da er ja zu uns nach Babel gesandt und gesagt hat: Es wird lange dauern; bauet Häuser und bewohnet sie, und pflanzet Gärten und esset ihre Frucht.»... 29(Und der Priester Zephanja hatte diesen Brief vor den Ohren des Propheten Jeremia gelesen.) 30Und das Wort Jahwes geschah zu Jeremia also:

Jer. 29,23 bis Jer. 29,30 - Elberfelder (1905)