Luther mit Strongs > Übersicht > H4000 - H4999

Strong H4918 – מְשֻׁלָּם – Mshullam (mesh-ool-lawm')

Gebildet aus

H7999   שָׁלַם – shalam (shaw-lam')

Verwendung

Mesullam (18x), Mesullams (7x)

Vorkommen – 25 mal

2. Könige (1x) 1. Chronik (7x) 2. Chronik (1x) Esra (3x) Nehemia (13x)

  H4917 Übersicht H4919  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   2. Könige

2. Könige 22, 3: Und im achtzehnten Jahr des Königs Josia sandte der König hin Saphan, den Sohn Azaljas, des Sohnes Mesullams[H4918], den Schreiber, in das Haus des HErrn und sprach:

   1. Chronik

1. Chronik 3, 19: Die Kinder Pedajas waren: Serubabel und Simei. Die Kinder Serubabels waren: Mesullam[H4918] und Hananja und ihre Schwester Selomith;

1. Chronik 5, 13: Und ihre Brüder nach ihren Vaterhäusern waren: Michael, Mesullam[H4918], Seba, Jorai, Jaekan, Sia und Eber, die sieben.

1. Chronik 8, 17: Sebadja, Mesullam[H4918], Hiski, Heber,

1. Chronik 9, 7: von den Kindern Benjamin: Sallu, der Sohn Mesullams[H4918], des Sohnes Hodavjas, des Sohnes Hasnuas,

1. Chronik 9, 8: und Jibneja, der Sohn Jerohams, und Ela, der Sohn Usis, des Sohnes Michris, und Mesullam[H4918], der Sohn Sephatjas, des Sohnes Reguels, des Sohnes Jibnejas,

1. Chronik 9, 11: und Asarja, der Sohn Hilkias, des Sohnes Mesullams[H4918], des Sohnes Zadoks, des Sohnes Merajoths, des Sohnes Ahitobs, ein Fürst im Hause Gottes,

1. Chronik 9, 12: und Adaja, der Sohn Jerohams, des Sohnes Pashurs, des Sohnes Malchias, und Maesai, der Sohn Adiels, des Sohnes Jahseras, des Sohnes Mesullams[H4918], des Sohnes Mesillemiths, des Sohnes Immers,

   2. Chronik

2. Chronik 34, 12: Und die Männer arbeiteten am Werk treulich. Und es waren über sie verordnet Jahath und Obadja, die Leviten aus den Kindern Meraris, Sacharja und Mesullam[H4918] aus den Kindern der Kahathiten, das Werk zu treiben (und waren alle Leviten, die des Saitenspiels kundig waren).

   Esra

Esra 8, 16: Da sandte ich hin Elieser, Ariel, Semaja, Elnathan, Jarib, Elnathan, Nathan, Sacharja und Mesullam[H4918], die Obersten, und Jojarib und Elnathan, die Lehrer,

Esra 10, 15: (Nur Jonathan, der Sohn Asahels, und Jahseja, der Sohn Tikwas, setzten sich dawider, und Mesullam[H4918] und Sabthai, der Levit, halfen ihnen.)

Esra 10, 29: unter den Kindern Bani: Mesullam[H4918], Malluch, Adaja, Jasub, Seal und Jeremoth;

   Nehemia

Nehemia 3, 4: Neben ihnen baute Meremoth, der Sohn Urias, des Sohnes des Hakkoz. Neben ihnen baute Mesullam[H4918], der Sohn Berechjas, des Sohnes Mesesabeels. Neben ihnen baute Zadok, der Sohn Baanas.

Nehemia 3, 6: Das alte Tor baute Jojada, der Sohn Paseahs, und Mesullam[H4918], der Sohn Besodjas; sie deckten es und setzten ein seine Türen und Schlösser und Riegel.

Nehemia 3, 30: Nach ihm baute Hananja, der Sohn Selemjas, und Hanun, der Sohn Zalaphs, der sechste, ein anderes Stück. Nach ihm baute Mesullam[H4918], der Sohn Berechjas, gegenüber seiner Kammer.

Nehemia 6, 18: Denn ihrer waren viel in Juda, die ihm geschworen waren; denn er war ein Eidam Sechanjas, des Sohnes Arahs, und sein Sohn Johanan hatte die Tochter Mesullams[H4918], des Sohnes Berechjas.

Nehemia 8, 4: Und Esra, der Schriftgelehrte, stand auf einem hölzernen, hohen Stuhl, den sie gemacht hatten, zu predigen, und standen neben ihm Matthithja, Sema, Anaja, Uria, Hilkia und Maaseja zu seiner Rechten, aber zu seiner Linken Pedaja, Misael, Malchia, Hasum, Hasbaddana, Sacharja und Mesullam[H4918].

Nehemia 10, 8: Mesullam[H4918], Abia, Mijamin,

Nehemia 10, 21: Magpias, Mesullam[H4918], Hesir,

Nehemia 11, 7: Dies sind die Kinder Benjamin: Sallu, der Sohn Mesullams[H4918], des Sohnes Joeds, des Sohnes Pedajas, des Sohnes Kolajas, des Sohnes Maasejas, des Sohnes Ithiels, des Sohnes Jesajas,

Nehemia 11, 11: Seraja, der Sohn Hilkias, des Sohnes Mesullams[H4918], des Sohnes Zadoks, des Sohnes Merajoths, des Sohnes Ahitobs, ein Fürst im Hause Gottes,

Nehemia 12, 13: von Esra war Mesullam[H4918], von Amarja war Johanan,

Nehemia 12, 16: von Iddo war Sacharja, von Ginthon war Mesullam[H4918],

Nehemia 12, 25: waren Matthanja, Bakbukja, Obadja. Aber Mesullam[H4918], Talmon und Akkub, die Torhüter, hatten die Hut an den Vorratskammern der Tore.

Nehemia 12, 33: und Asarja, Esra, Mesullam[H4918],

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Die Stiftshütte: Das Allerheiligste :: Das Innere der Bundeslade
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Berg Hor - Aarons Grab
Biblische Orte - Emmaus - Weinpresse
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - Todesangstbasilika (Kirche der Nationen)
Orte in der Bibel - Hai Bar Yotvata (Tierpark)
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu

 

Zufallstext

25Die Söhne Jerahmeels, des ältesten Sohnes Hezrons, waren: der Erstgeborene Ram, sodann Buna, Oren und Ozem von Ahija (oder: seine Brüder?). 26Jerahmeel hatte aber noch eine andere Frau namens Atara; diese war die Mutter Onams. – 27Die Söhne Rams, des erstgeborenen Sohnes Jerahmeels, waren: Maaz, Jamin und Eker. – 28Die Söhne Onams waren: Sammai und Jada; und die Söhne Sammais: Nadab und Abisur. 29Die Frau Abisurs aber hieß Abihail; die gebar ihm den Achban und Molid. 30Und die Söhne Nadabs waren: Seled und Appaim; Seled aber starb kinderlos. – 31Und die Söhne Appaims waren: Jisei; und die Söhne Jiseis: Sesan; und die Söhne Sesans: Achlai. – 32Die Söhne Jadas, des Bruders Sammais, waren: Jether und Jonathan; Jether aber starb kinderlos.

1.Chron. 2,25 bis 1.Chron. 2,32 - Menge (1939)