Luther mit Strongs > Übersicht > H4000 - H4999

Strong H4550 – מַסַּע – macca' (mas-sah')

Gebildet aus

H5265   נָסַע – naca' (naw-sah')

Verwendung

zogen (3x), Reisen (2x), reisten (2x), aufbrechen (1x), fort (1x), gehe (1x), reisen (1x), Tagereisen (1x)

  H4549 Übersicht H4551  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 13, 3: Und er zog immer fort[H4550] von Mittag bis gen Beth-El, an die Stätte, da am ersten seine Hütte war, zwischen Beth-El und Ai,

   2. Mose

2. Mose 17, 1: Und die ganze Gemeinde der Kinder Israel zog aus der Wüste Sin ihre Tagereisen[H4550], wie ihnen der HErr befahl, und sie lagerten sich in Raphidim. Da hatte das Volk kein Wasser zu trinken.

2. Mose 40, 36: Und wenn die Wolke sich aufhob von der Wohnung, so zogen die Kinder Israel, solange sie reisten[H4550].

2. Mose 40, 38: Denn die Wolke des HErrn war des Tages auf der Wohnung, und des Nachts war sie feurig vor den Augen des ganzen Hauses Israel, solange sie reisten[H4550].

   4. Mose

4. Mose 10, 2: Mache dir zwei Drommeten von getriebenem Silber, dass du sie brauchest, die Gemeinde zu berufen und wenn das Heer aufbrechen[H4550] soll.

4. Mose 10, 6: Und wenn ihr zum andernmal drommetet, so sollen die Lager aufbrechen, die gegen Mittag liegen. Denn wenn sie reisen[H4550] sollen, so sollt ihr drommeten.

4. Mose 10, 12: Und die Kinder Israel brachen auf und zogen[H4550] aus der Wüste Sinai, und die Wolke blieb in der Wüste Pharan.

4. Mose 10, 28: So zogen[H4550] die Kinder Israel mit ihrem Heer.

4. Mose 33, 1: Das sind die Reisen[H4550] der Kinder Israel, da sie aus Ägyptenland gezogen sind mit ihrem Heer durch Mose und Aaron.

4. Mose 33, 2: Und Mose beschrieb ihren Auszug, wie sie zogen[H4550] nach dem Befehl des HErrn, und dies sind die Reisen[H4550] ihres Zuges.

   5. Mose

5. Mose 10, 11: Er sprach aber zu mir: Mache dich auf und gehe[H4550 H3212] hin, dass du vor dem Volk her ziehest, dass sie hineinkommen und das Land einnehmen, das ich ihren Vätern geschworen habe ihnen zu geben.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Nahal Ilan - Der Weg nach Emmaus
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Triclinium
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Straße der Fassaden
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Löwen-Monument
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Anna-Kirche
Verschiedene Tiere in Israel, die nicht in der Bibel namentlich genannt sind
Biblische Orte - Beit Gemal, Die Steinigung des Stphanus
Biblische Orte - Sodom (Bab edh-Dhra)

 

Zufallstext

12denn welchen der HERR lieb hat, den züchtigt er, wie ein Vater den Sohn, dem er wohlwill. 13Wohl dem Menschen, der Weisheit findet, dem Menschen, der Verstand bekommt! 14Denn ihr Erwerb ist besser als Gelderwerb, und ihr Gewinn geht über feines Gold. 15Sie ist kostbarer als Perlen, und alle deine Schätze sind ihr nicht zu vergleichen. 16In ihrer Rechten ist langes Leben, in ihrer Linken Reichtum und Ehre. 17Ihre Wege sind liebliche Wege und alle ihre Pfade Frieden. 18Sie ist ein Baum des Lebens denen, die sie ergreifen; und wer sie festhält, ist glücklich zu preisen. 19Der HERR hat die Erde mit Weisheit gegründet und die Himmel mit Verstand befestigt.

Spr. 3,12 bis Spr. 3,19 - Schlachter (1951)