Luther mit Strongs > Übersicht > H4000 - H4999

Strong H4444 – מַלְכִּישׁוּעַ – Malkiyshuwa' (mal-kee-shoo'-ah)

Gebildet aus

H4428   מֶלֶךְ – melek (meh'-lek)

H7769   שׁוּעַ – shuwa' (shoo'-ah)

Verwendung

Malchisua (5x)

  H4443 Übersicht H4445  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Samuel

1. Samuel 14, 49: Saul aber hatte Söhne: Jonathan, Iswi, Malchisua[H4444]. Und seine zwei Töchter hießen also: die erstgeborene Merab und die jüngere Michal.

1. Samuel 31, 2: Und die Philister hingen sich an Saul und seine Söhne und erschlugen Jonathan und Abinadab und Malchisua[H4444], die Söhne Sauls.

   1. Chronik

1. Chronik 8, 33: Ner zeugte Kis. Kis zeugte Saul. Saul zeugte Jonathan, Malchisua[H4444], Abinadab und Esbaal.

1. Chronik 9, 39: Ner aber zeugte Kis. Kis zeugte Saul. Saul zeugte Jonathan, Malchisua[H4444], Abinadab, Esbaal.

1. Chronik 10, 2: Aber die Philister hingen sich an Saul und seine Söhne hinter ihnen her und erschlugen Jonathan, Abinadab und Malchisua[H4444], die Söhne Sauls.

Zufallsbilder

Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Taufstelle
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Tiere in der Bibel - Chamäleon
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Felsgrab ed-Deir
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Khazne al-Firaun
Biblische Orte - Wüstenoase Azraq
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus

 

Zufallstext

14Verläßt auch der Schnee des Libanon den Fels des Gefildes, oder versiegen die quellenden, kühlen, fließenden Wasser? Aber mein Volk hat meiner vergessen. 15Sie haben den eiteln Götzen geräuchert und sind auf ihren Wegen, den ewigen Pfaden, gestrauchelt, um auf Steigen ungebahnter Wege zu wandeln, 16um also ihr Land zum Entsetzen und ewigen Gespött zu machen, daß jeder Vorübergehende sich entsetzen und sein Haupt schütteln wird. 17Wie durch den Ostwind will ich sie vor dem Feinde zerstreuen; den Rücken und nicht das Angesicht will ich ihnen zeigen am Tage ihres Unglücks! 18Da sprachen sie: »Kommt, laßt uns wider Jeremia Anschläge ersinnen! Denn es wird weder das Gesetz dem Priester, noch der Rat dem Weisen, noch das Wort dem Propheten verlorengehen. Wohlan, laßt uns ihn mit der Zunge niederschlagen, daß wir auf keines seiner Worte merken müssen!« 19Merke du auf mich, o HERR, und horche auf die Stimme meiner Widersacher! 20Soll Gutes mit Bösem vergolten werden, da sie meiner Seele eine Grube gegraben haben? Gedenke, wie ich vor dir gestanden habe, zu ihrem Besten zu reden, um deinen Zorn von ihnen abzuwenden! 21So übergib nun ihre Söhne dem Hunger und liefere sie dem Schwerte aus! Ihre Weiber sollen der Kinder beraubt und Witwen werden; ihre Männer sollen von der Pest getötet, ihre Jünglinge im Krieg mit dem Schwert erschlagen werden!

Jer. 18,14 bis Jer. 18,21 - Schlachter (1951)