Luther mit Strongs > Übersicht > H1 - H999

Strong H421 – אָלָה – alah (aw-law')

Gebildet aus

H422   אָלָה – alah (aw-law')

Verwendung

Heule (1x)

  H420 Übersicht H422  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Joel

Joel 1, 8: Heule[H421] wie eine Jungfrau, die einen Sack anlegt um ihren Bräutigam!

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Cardo
Biblische Orte - Taufstelle im Jordantal: Byzantinische Kirche
Chronologie - Das Problem mit der Datierung
Orte in der Bibel: Jerusalem - Geißelungskapelle
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Eilat: Coral World
Tiere in der Bibel - Eidechse
Biblische Orte - Eilat
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Jakobus
Biblische Orte - Eilat

 

Zufallstext

23Wenn aber der Fleck ruhig stehengeblieben ist, ohne weiter um sich gegriffen zu haben, so ist es nur ein vernarbtes Geschwür, und der Priester darf ihn für rein erklären.« 24»Oder wenn sich auf jemandes Haut eine Brandwunde befindet und das in der Brandwunde sich bildende Fleisch einen weiß-rötlichen oder weißen Fleck darstellt 25und der Priester bei dessen Besichtigung findet, dass die Haare auf dem Fleck weiß geworden sind und (der Fleck) tiefer liegend erscheint als die ihn umgebende Haut, so liegt wirklicher Aussatz vor, der in der Brandwunde zum Ausbruch gekommen ist; darum soll der Priester den Betreffenden für unrein erklären: es ist wirklicher Aussatz. 26Wenn aber der Priester bei seiner Besichtigung findet, dass keine weißen Haare auf dem Fleck vorhanden sind und dass (der Fleck) nicht tiefer liegt als die ihn umgebende Haut und blass aussieht, so soll der Priester den Betreffenden sieben Tage lang einschließen (oder: absondern). 27Wenn ihn dann der Priester am siebten Tage untersucht, so soll er, falls (der Fleck) sich auf der Haut weiter ausgebreitet hat, den Betreffenden für unrein erklären: es ist wirklicher Aussatz. 28Wenn aber der Fleck ruhig stehengeblieben ist, ohne auf der Haut weiter um sich gegriffen zu haben, und blass aussieht, so liegt nur eine Anschwellung der Brandwunde vor; darum soll der Priester den Betreffenden für rein erklären, denn es ist nur eine vernarbte Brandwunde.« 29»Wenn ferner ein Mann oder eine Frau einen Ausschlag am Kopf oder am Bart bekommt 30und der Priester bei der Untersuchung des Ausschlags findet, dass er tiefer liegend erscheint als die ihn umgebende Haut und dass sich feine, goldgelbe Haare darauf befinden, so soll der Priester den Betreffenden für unrein erklären: es ist bösartiger Grind, der Aussatz des Kopfes oder des Bartes.

3.Mose 13,23 bis 3.Mose 13,30 - Menge (1939)