Luther mit Strongs > Übersicht > H4000 - H4999

Strong H4055 – מַד – mad (mad)

Gebildet aus

H4058   מָדַד – madad (maw-dad')

Verwendung

Kleider (3x), Hemd (1x), Kleid (1x), Kleide (1x), langer (1x), länger (1x), Mantel (1x), Rock (1x), Teppichen (1x), zugemessen (1x)

  H4054 Übersicht H4056  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   3. Mose

3. Mose 6, 3: Und der Priester soll seinen leinenen Rock[H4055] anziehen und die leinenen Beinkleider an seinen Leib, und soll die Asche aufheben, die das Feuer des Brandopfers auf dem Altar gemacht hat, und soll sie neben den Altar schütten,

   Richter

Richter 3, 16: machte sich Ehud ein zweischneidig Schwert, eine Elle lang, und gürtete es unter sein Kleid[H4055] auf seine rechte Hüfte

Richter 5, 10: Die ihr auf schönen Eselinnen reitet, die ihr auf Teppichen[H4055] sitzet, und die ihr auf dem Wege gehet: singet!

   1. Samuel

1. Samuel 4, 12: Da lief einer von Benjamin aus dem Heer und kam gen Silo desselben Tages und hatte seine Kleider[H4055] zerrissen und hatte Erde auf sein Haupt gestreut.

1. Samuel 17, 38: Und Saul sprach zu David: Gehe hin, der HErr sei mit dir! Und Saul zog David seine Kleider[H4055] an und setzte ihm einen ehernen Helm auf sein Haupt und legte ihm einen Panzer an.

1. Samuel 17, 39: Und David gürtete sein Schwert über seine Kleider[H4055] und fing an zu gehen, denn er hatte es nie versucht. Da sprach David zu Saul: Ich kann nicht also gehen, denn ich bin's nicht gewohnt, und legte es von sich

1. Samuel 18, 4: Und Jonathan zog aus seinen Rock, den er anhatte, und gab ihn David, dazu seinen Mantel[H4055], sein Schwert, seinen Bogen und seinen Gürtel.

   2. Samuel

2. Samuel 20, 8: Da sie aber bei dem großen Stein waren zu Gibeon, kam Amasa vor ihnen her. Joab aber war gegürtet über seinem Kleide[H4055], das er anhatte, und hatte darüber ein Schwert gegürtet, das hing an seiner Hüfte in der Scheide; das ging gerne aus und ein.

2. Samuel 21, 20: Und es erhob sich noch ein Krieg zu Gath. Da war ein langer[H4055 H4067] Mann, der hatte sechs Finger an seinen Händen und sechs Zehen an seinen Füßen, das ist 24 an der Zahl; und er war auch geboren dem Rapha.

   Hiob

Hiob 11, 9: länger[H4055 H752] denn die Erde und breiter denn das Meer.

   Psalm

Psalm 109, 18: Er zog an den Fluch wie sein Hemd[H4055]; der ist in sein Inwendiges gegangen wie Wasser, und wie Öl in seine Gebeine;

   Jeremia

Jeremia 13, 25: Das soll dein Lohn sein und dein Teil, den ich dir zugemessen[H4055] habe, spricht der HErr. Darum dass du mein vergessen hast und verlässest dich auf Lügen,

Zufallsbilder

Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Biblische Orte - Ammonitenwand
Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Orte in der Bibel: Jerusalem - Dormitio-Kirche
Orte in der Bibel: Jerusalem - St. Maria - Die
Biblische Orte - Emmaus - Byzantinische Basilika
Biblische Orte - En Avdat

 

Zufallstext

7Es soll zwei zusammenfügende Schulterstücke haben an seinen beiden Enden, und so werde es zusammengefügt. 8Und der gewirkte Gürtel, mit dem es angebunden wird, der darüber ist, soll von gleicher Arbeit mit ihm sein, von gleichem Stoffe: von Gold, blauem und rotem Purpur und Karmesin und gezwirntem Byssus. 9Und du sollst zwei Onyxsteine nehmen und die Namen der Söhne Israels darauf stechen: 10sechs ihrer Namen auf den einen Stein und die sechs übrigen Namen auf den anderen Stein, nach ihrer Geburtsfolge. 11In Steinschneiderarbeit, in Siegelstecherei sollst du die beiden Steine stechen nach den Namen der Söhne Israels; mit Einfassungen von Gold umgeben sollst du sie machen. 12Und setze die beiden Steine auf die Schulterstücke des Ephods, als Steine des Gedächtnisses für die Kinder Israel; und Aaron soll ihre Namen auf seinen beiden Schultern tragen vor Jahwe zum Gedächtnis. 13Und mache Einfassungen von Gold; 14und zwei Ketten von reinem Golde: schnurähnlich sollst du sie machen, in Flechtwerk, und die geflochtenen Ketten an die Einfassungen befestigen.

2.Mose 28,7 bis 2.Mose 28,14 - Elberfelder (1905)