Luther mit Strongs > Übersicht > H4000 - H4999

Strong H4031 – מָגוֹג – Magowg (maw-gogue')

Gebildet aus

H1463   גּוֹג – Gowg (gohg)

Verwendung

Magog (4x)

  H4030 Übersicht H4032  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   1. Mose

1. Mose 10, 2: Die Kinder Japheths sind diese: Gomer, Magog[H4031], Madai, Javan, Thubal, Mesech und Thiras.

   1. Chronik

1. Chronik 1, 5: Die Kinder Japheths sind diese: Gomer, Magog[H4031], Madai, Javan, Thubal, Mesech, Thiras.

   Hesekiel

Hesekiel 38, 2: Du Menschenkind, wende dich gegen Gog, der im Lande Magog[H4031] ist und der oberste Fürst in Mesech und Thubal, und weissage von ihm

Hesekiel 39, 6: Und ich will Feuer werfen über Magog[H4031] und über die, die in den Inseln sicher wohnen; und sollen's erfahren, dass ich der HErr bin.

Zufallsbilder

Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Kleiner Krater (HaMakhtesh HaKatan)
Tiere in der Bibel - Ameise
Biblische Orte - Emmaus - Tal der Quellen
Biblische Orte - Berg Hor - Aarons Grab
Orte in der Bibel: Jerusalem - Grabeskirche
Biblische Orte - Heshbon
Biblische Orte - Bach Sered
Orte in der Bibel: Jerusalem - Ein Geschichtlicher Überblick
Biblische Orte - Wüste Paran? Ma`ale Paran

 

Zufallstext

20Denn sie trachten Schaden zu tun und suchen falsche Anklagen wider die Stillen im Lande 21und sperren ihr Maul weit auf wider mich und sprechen: „Da, da! das sehen wir gerne.“ 22HErr, du siehst es, schweige nicht; HErr, sei nicht ferne von mir! 23Erwecke dich und wache auf zu meinem Recht und zu meiner Sache, mein Gott und Herr! 24HErr, mein Gott, richte mich nach deiner Gerechtigkeit, dass sie sich über mich nicht freuen. 25Lass sie nicht sagen in ihrem Herzen: „Da, da! das wollten wir.“ Lass sie nicht sagen: „Wir haben ihn verschlungen.“ 26Sie müssen sich schämen und zu Schanden werden alle, die sich meines Übels freuen; sie müssen mit Schande und Scham gekleidet werden, die sich wider mich rühmen. 27Rühmen und freuen müssen sich, die mir gönnen, dass ich recht behalte, und immer sagen: Der HErr sei hoch gelobt, der seinem Knechte wohlwill.

Ps. 35,20 bis Ps. 35,27 - Luther (1912)