Luther mit Strongs > Übersicht > H3000 - H3999

Strong H3872 – לוּחִית – Luwchiyth (loo-kheeth')

Gebildet aus

H3871   לוּחַ – luwach (loo'-akh)

Verwendung

Luhith (2x)

  H3871 Übersicht H3873  

Zur Anwendung und Zuverlässigkeit der Strongs vgl. den Hinweis unter der Übersicht.

   Jesaja

Jesaja 15, 5: Mein Herz schreit über Moab, – seine Flüchtigen fliehen bis gen Zoar, bis zum dritten Eglath. Denn sie gehen gen Luhith[H3872] hinan und weinen, und auf dem Wege nach Horonaim zu erhebt sich ein Jammergeschrei.

   Jeremia

Jeremia 48, 5: denn sie gehen mit Weinen den Weg hinauf gen Luhith[H3872], und die Feinde hören ein Jammergeschrei den Weg von Horonaim herab:

Zufallsbilder

Biblische Orte - Petra (al-Batra) - Königsgräber
Tiere in der Bibel - Pfau
Orte in der Bibel: Jerusalem - Erlöserkirche
Ägypten :: Der unvollendete Obelisk von Assuan
Biblische Orte - Berg Hor - Hor ha-Har, Berg Zin
Biblische Orte - En Avdat
Orte in der Bibel: Jerusalem - Gefängnis Jesu
Biblische Orte - Wadi Rum
Biblische Orte - Taufstelle
Vom Schätze sammeln

 

Zufallstext

21Petrus aber ging zu den Männern hinab und sprach: Siehe, ich bin's, den ihr suchet. Was ist die Ursache, weshalb ihr kommet? 22Sie aber sprachen: Kornelius, ein Hauptmann, ein gerechter und gottesfürchtiger Mann, und der ein gutes Zeugnis hat von der ganzen Nation der Juden, ist von einem heiligen Engel göttlich gewiesen worden, dich in sein Haus holen zu lassen und Worte von dir zu hören. 23Als er sie nun hereingerufen hatte, beherbergte er sie. Des folgenden Tages aber machte er sich auf und zog mit ihnen fort, und etliche der Brüder von Joppe gingen mit ihm; 24und des folgenden Tages kamen sie nach Cäsarea. Kornelius aber, der seine Verwandten und nächsten Freunde zusammengerufen hatte, erwartete sie. 25Als es aber geschah, daß Petrus hereinkam, ging Kornelius ihm entgegen, fiel ihm zu Füßen und huldigte ihm. 26Petrus aber richtete ihn auf und sprach: Stehe auf! Auch ich selbst bin ein Mensch. 27Und sich mit ihm unterredend, ging er hinein und findet viele versammelt. 28Und er sprach zu ihnen: Ihr wisset, wie unerlaubt es für einen jüdischen Mann ist, sich einem Fremdling anzuschließen oder zu ihm zu kommen; und mir hat Gott gezeigt, keinen Menschen gemein oder unrein zu heißen.

Apg. 10,21 bis Apg. 10,28 - Elberfelder (1905)